go-kart.de   -   Das Portal rund um den Kart- und Motorsport

Matthias Eckström, Quelle: DTM Presse

Dreifacherfolg für Audi beim DTM-Finale

19. Oktober 2014 - Mit einem überragenden Triumph von Audi endete die DTM-Saison 2014. Die Ingolstädter belegten beim Saisonfinale in Hockenheim die ersten drei Plätze und sicherten sich den Herstellertitel in der populärsten internationalen Tourenwagenserie. Rennsieger war Mattias Ekström, der die Saison als Vize-Champion beendet. „Das ist großartig, vor so einer tollen Kulisse zu siegen. Nach so einer ereignisreichen Saison tut es gut, sich mit einem Erfolg in den Winter zu verabschieden.
 
Start Rennen 31, Quelle: FIA F3

Auer gewinnt Finalrennen 2014, Blomqvist Vize-Europameister

19. Oktober 2014 - Lucas Auer (kfzteile24 Mücke Motorsport) beendete sein zweites Jahr in der FIA Formel-3-Europameisterschaft mit seinen dritten Saisonsieg. Hinter dem 20-jährigen Österreicher sahen die Briten Jordan King (Carlin) und Tom Blomqvist (Jagonya Ayam with Carlin) die Zielflagge. Mit diesem dritten Platz sicherte sich Blomqvist außerdem Rang zwei der Gesamtwertung der FIA Formel-3-Europameisterschaft. Max Verstappen (Van Amersfoort Racing), der im kommenden Jahr für Toro Rosso in der Formel 1 fahren wird, wurde bei seinem letzten Rennen in der FIA Formel-3-Eurpameisterschaft als Sechster vor Ocon abgewinkt.
 

CIK FIA Academytrophy Sarno - Mike Beckhusen und die verflixte Technik

Mit großen Erwartungen reiste der junge Berliner Mike Beckhusen in das 1800 km entfernte Sarno in der Nähe von Napoli zum Saisonfinale der CIK FIA- Academytrophy. Noch beim letzten Rennen im deutschen Wackersdorf war der 14- Jährige schnell unterwegs und setzte im Heat mit einem 3. Platz ein Ausrufezeichen, bis ihn die Technikflagge für einen angestrebten Podiumsplatz stoppte. Auch in den Regensessions war der ADAC- Fördersportler der Schnellste unter den weltbesten Fahrern aus über 30 Nationen.
 
Ocon, Quelle: FIA F3

FIA Formel-3-Europameister Esteban Ocon: Als Rookie zum Titelgewinn

13. August 2014 - Der neue FIA Formel-3-Europameister heißt Esteban Ocon (Prema Powerteam). Der 18 Jahre alte Franzose folgt damit zwar den Spuren des Vorjahres-Europameisters Raffaele Marciello, doch im Gegensatz zum Italiener schaffte er dieses in seiner ersten Formel-3-Saison. Mit neun Saisonsiegen durfte Lotus-Formel-1-Junior Ocon bereits drei Rennen vor Saisonende den größten Erfolg seiner bisherigen Karriere feiern. 
 
GP2 Daniel Abt, Quelle: speedpool

Glücklose Russland-Premiere für Daniel Abt

12. Oktober 2014 - Premiere mit Pech: Beim ersten GP2-Auftritt in Russland erlebte Daniel Abt ein durchwachsenes Wochenende. Der Pilot des Teams Hilmer Motorsport musste im Hauptrennen am Samstag vorzeitig aufgeben. Das Sprintrennen am Sonntag beendete er als 13.
 
Foto Thierry Delre, Quelle: Fast-Media

Kein perfektes Wochenende für Mach1 Motorsport

08. Oktober 2014 - Mit großen Erwartungen reiste Mach1 Kart zum Finale der Deutschen Kart Meisterschaft nach Genk. Doch am Ende waren die Rennen eher enttäuschend, obwohl die Performance des deutschen Mach1 Chassis überzeugte. John Norris beendete die Saison als Sechster in der DSKM.
 
ADAC GT Masters startet 2015 mit Pirelli, Quelle: ADAC Motorsport

ADAC GT Masters 2015 mit Live-TV und Pirelli

08. Oktober 2014 - Live-Fernsehen, Pirelli als neuer Exklusiv-Reifenpartner und acht Veranstaltungen mit 16 Rennen: Das sind die Eckdaten des ADAC GT Masters 2015. Die "Liga der Supersportwagen" stellt bereits frühzeitig die Weichen für 2015 und startet im kommenden Jahr mit bewährtem Konzept und optimierten Details. 
 
Junioren gehen auf die Reise, DKM, Genk, Quelle: Fast-Media

Meister der DKM stehen fest - Spannende Kämpfe beim Finale in Genk

06. Oktober 2014 - Aufregender hätte man ein Drehbuch für das Saisonfinale der Deutschen Kart Meisterschaft nicht schreiben können. Mit Wetterkapriolen, spannenden Rennen, neuen Sieger und strahlenden Meistern war einiges geboten für die zahlreichen Zuschauer auf den Rängen. Als neue Champions wurden am Abend Jorrit Pex (DSKM), David Beckmann (DJKM) und Martijn van Leeuwen (DKM) geehrt.
 

Anzeige

  •  

Wir bei Twitter@gokartde