go-kart.de   -   Das Portal rund um den Kart- und Motorsport

Scuderia Nove Rosso - GTC 2011 Emsbüren 9h

19. Mai 2011- Vor 10 Jahren startete die Scuderia Nove Rosso zum ersten Mal in der GTC und fuhr sofort in die Podestplätze. Am letzten Wochenende startete die 14. GTC Saison am selbigen Ort. Mit von der Partie waren neue Konkurrenten, eine neue Reifenmischung und neue Teamkollegen.

Kevin Wetzler, der schon in zahlreichen 24 Stunden Rennen für die Scuderia im Einsatz war, ist nun das komplette Jahr unterwegs für das italienische Team. Dazu gesellt sich Stefan Alexander Flauss, ehemaliger CRG Werksfahrer und Rotax Max Challenge Meister, dieser gab seinen Einstand schon in Wittgenborn 2010. Und das war es bei langem noch nicht Stefano Papia, der eigentlich für Curto Racing an den Start gehen sollte, griff bei der 9 ins Lenkrad als Ersatz für den verletzten Danny Giusa und brillierte zugleich.

Am Freitag der üblicherweise für die Abstimmung des Kart genutzt wird konnten alle Fahrer sich schnell mit der Strecke und den neuen, weicheren Reifen anfreunden. So setzte gute Zeiten schon einen Anhaltspunkt für das Rennergebniss am Samstag.

Für das freie Training am Samstag gab Teamchef Nunzio Giusa die Anweisung heraus die Reifen zu schonen und das Kart in der Box zu lassen.

Nach dem Qualifying startete Stefano Papia im Mittelfeld von Platz 15. Doch war der Startplatz im Mittelfeld absolut kein Indikator für das spätere Rennergebnis, denn das ganze Team arbeitete wie ein Uhrwerk.

Es wurde jede Pacecar-Phase genutzt um die nötigen Fahrerwechsel und Tankstopps abzuarbeiten. Mit dieser Strategie schlängelte sich die "Rote Neun" Stunde um Stunde an einem Konkurrenten nach dem Anderen vorbei.

Kurz vor Schluss war die Scuderia Nove Rosso auf dem 4. Platz in der Division II angelangt und durch die konstante Leistung erlangte man wenige Minuten vor der Zielflagge die 3. Position. So ging das erste Rennen der Saison 2011 mit dem gleichen Ergebniss wie vor 10 Jahren zu Ende

.

Scuderia Nove Rosso auf dem 3. Platz ! Mit diesem guten Saisonstart geht die Scuderia gestärkt in das Heimrennen am 17. und 18. Juni nach Templin.

Abschließend bedankt sich das ganze Team bei McDonald's Ehmann, für die tolle Unterstützung.

Kartbahn Verzeichnis

Unser Kartbahnverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick aller Kartbahnen in Deutschland!

Zufällige Kartbahnen in D

Medienpartner