go-kart.de   -   Das Portal rund um den Kart- und Motorsport

Mike Beckhusen - schnell aber glücklos beim ADAC Kartmasters 2011

Mike Beckhusen bei ADAC Kartmasters 201120. April 2011 - Für Mike Beckhusen begann der Saisonauftakt der ADAC-Kartmasters im heimischen Oschersleben vielversprechend. Beim freien Training zeigte der Youngster das er im starken Feld der 34 Bambiniteilnehmer zur ADAC- Kartmasters 2011 ganz vorn mitmischen will. So glänzte der junge Berliner in 2 freien Trainings jeweils mit den Bestzeiten!
Beim alles entscheidenden Zeittraining waren diese Hoffnungen jedoch in Runde 2 bereits begraben. Beim Überholvorgang eines unerfahrenen Teilnehmers gerieten beide aneinander, Mike musste die Ideallinie verlassen, rutschte über den Curb und stand mit abgesprungener Kette machtlos in der Wiese. Pech für den sympathischen Bambinifahrer, der alle Hoffnungen auf eine vordere Platzierung in der Wiese begrub.

Das der Bambinikartsport kein Ponyhof ist, hat der Elfjährige in seiner 4. Rennsportsaison lernen müssen, ebenso mit Niederlagen umgehen zu können. So startete der schnelle Förderpilot des ADAC- Berlin/ Brandenburg beherzt von der 24. Position im Gerangel vieler Neueinsteiger und fuhr im ersten Rennen auf Platz 10 vor! Im zweiten Rennen verließ ihn das Glück als Folge des verpatzten Zeittrainings erneut. In der ersten Rechtskehre verbremste sich ein Teilnehmer, Mike bekam zusätzlich einen Schlag von hinten, drehte sich und musste als Letzter erneut eine Aufholjagd starten. Mit der zweitschnellsten Rennrunde trotz vieler Überholmanöver beendete der Goldpokalsieger von 2010 den 2. Lauf nur als 19. und ist nun in der Addition 12. In der Gesamtwertung. Schade, aber this is Racing.

Mike Beckhusen: „Ich freue mich schon auf das nächste Rennen in Liedolsheim. Hier konnte ich im vergangenen Jahr den Goldpokal in der Bambini B gewinnen“, gab sich der junge Racer kämpferisch. Auch für Mike Beckhusen wird das Glück wiederkehren, in einer Sportart wo Eltern bestimmen wer mit wem spielen darf, wo es lediglich die Grundschule einer Rennfahrerkarriere ist, wo Kinder lernen müssen auch mit Niederlagen umzugehen. Fehleranalyse, selbstkritische Einschätzung und eine gründliche Auswertung mit seinem Team, werden dem jungen Talent helfen weiter erfolgreich zu sein. Dabei hat er die Worte seines Vorbildes Sebastian Vettels und seines Vaters immer im Kopf : „Gib Gas Mike und lass die Anderen schwätze“! [MP]

Kartbahn Verzeichnis

Unser Kartbahnverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick aller Kartbahnen in Deutschland!

Zufällige Kartbahnen in D

Medienpartner