go-kart.de   -   Das Portal rund um den Kart- und Motorsport

Mike Beckhusen beim WSK mit Höhen und Tiefen

Mike Beckhusen mit Mika HakkinnenFormel 1 Weltmeister Mika Häkkinen wünscht Mike Beckhusen „Have Fun“

01. April 2011 - Direkt vom Easykartrennen aus Jesolo ging es für den jungen Berliner Nachwuchspiloten Mike Beckhusen in das italienische Castelletto zum WSK (World- Series- Karting), der weltweit stärksten Kartserie für Kinder. Viele namhafte Motorsportler sind aus dieser Serie hervorgegangen. In der 60 ccm Miniklasse trifft sich die absolute Weltspitze, um sich hier ihre Sporen zu verdienen und sich langsam auf höhere Aufgaben vorzubereiten. Dementsprechend hoch ist das sowohl technische als auch fahrerische Niveau der 9- 14- jährigen Nachwuchspiloten, darunter viele Werkspiloten namhafter Karthersteller. 34 Nationen sind hier vertreten um sich mit der Weltelite zu messen. Bereits die nächste Generation berühmter Väter aus der Motorsportbranche treten hier zum Wettbewerb an.

Der elfjährige Berliner Mike Beckhusen, erhielt kurzfristig ein lukratives Angebot von TOP- Kart über sein italienisches Team Emiliakart sich auch hier mal auszuprobieren. Ein Abenteuer, wie sich später herausstellte. 2 nagelneue Karts wurden eigens für den Neueinsteiger kurzfristig fertig u. auf Mike eingestellt. Ohne präzise Abstimmungsarbeit bis ins kleinste Detail ist man hier chancenlos. Der allerkleinste Fehler hat dramatische Folgen. Mike setzte das in ihn gesetzte Vertrauen für seine erste Fahrt in dem hochkarätigen Feld der Werkspiloten gut um. Akzeptable Rundenzeiten sollten für das A- Finale reichen. Doch leider machte die Technik dem jungen Berliner einen Strich durch die Rechnung. Am Vorstart sprang der Motor nicht an und so musste der elfjährige Neueinsteiger dieser Serie dem Feld als Letzter hinterher hetzen. Bei nur 7 Runden verfehlte der kleine Kämpfer das A- Finale um einen Platz! Schade!

Als Entschädigung traf er einen „alten Bekannten“ und sofort entwickelte sich ein Gespräch mit dem Formel 1 Weltmeister Mika Häkkinen, gegen den Mike sein erstes kleines Kartrennen bei RTL mit Michael Schumacher fuhr. Dieser signierte den Helm des sympathischen Jungen aus Germany, dessen Unterschrift nun 3 Formel 1 Weltmeister zieren und wünschte ihm „have Fun“.

Kartbahn Verzeichnis

Unser Kartbahnverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick aller Kartbahnen in Deutschland!

Zufällige Kartbahnen in D

Medienpartner