go-kart.de   -   Das Portal rund um den Kart- und Motorsport

ABT Young Guns gehen gestärkt in die zweite Halbzeit

Premiere des ADAC GT Masters auf dem Red Bull Ring - Teambuilding in der Sonne als Dankeschön und Motivation - Jöns, Klingmann, Ludwig und Mies in Schlagdistanz zur Spitze  

09. August 2011 - Die Sommerpause ist vorbei: An diesem Wochenende startet ABT Sportsline im ADAC GT Masters in die zweite Saisonhälfte. Mit insgesamt sechs Podiumsplätzen haben sich die vier Piloten des Allgäuer Rennstalls eine gute Ausgangsposition für den Angriff auf die Tabellenspitze geschaffen: Luca Ludwig und Christopher Mies liegen gemeinsam auf dem dritten Tabellenrang, ihre Teamkollegen Christer Jöns und Jens Klingmann nur knapp dahinter auf Position vier. Austragungsort ist vom 12. bis 14. August der Red Bull Ring (Österreich).

„Schön, dass es endlich wieder losgeht“, sagt Teamchef Christian Abt. „Jeder konnte seine Kräfte ein wenig sammeln, um jetzt noch fokussierter an die Aufgaben heranzugehen.“ Zusätzlichen Rückenwind gibt vielleicht auch der DTM-Sieg auf dem Nürburgring am vergangenen Wochenende, den Alex Stehlig, Renningenieur von Mattias Ekström in der DTM und GT3-Projektleiter bei ABT Sportsline, gemeinsam mit seinem Piloten auf dem Podium gefeiert hatte. „Ist doch klar, dass wir das alle verfolgt haben und jetzt mit dem Audi R8 nachziehen wollen“, sagt Christian Abt.

  Als Dankeschön für starke Rennen in der Vergangenheit und Motivation für den Endspurt der Saison hatte er seine

vier Young Guns für ein paar Tage in den Süden eingeladen. „Ich habe selten erlebt, dass Rennfahrer sich auch abseits der Rennstrecke so gut verstehen. Das waren tolle Tage mit ein bisschen Training und vor allem einer Menge Spaß, die uns noch mehr zusammengeschweißt haben“, sagt Christian Abt.

 

Die positive Energie soll jetzt in Champagner und Pokale umgewandelt werden. „Mit seinen schnellen Kurven müsste der Red Bull Ring uns und unserem R8 eigentlich ganz gut liegen“, sagt Abt. Erfahrungswerte mit dem Sportwagen gibt es noch keine auf dem gerade wiedereröffneten Kurs. Die Rennen in der Steiermark starten Samstag und Sonntag (13./ 14. August) um 12 Uhr. kabel eins überträgt jeweils ab 11:45 Uhr live.

Kartbahn Verzeichnis

Unser Kartbahnverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick aller Kartbahnen in Deutschland!

Zufällige Kartbahnen in D

Medienpartner