go-kart.de   -   Das Portal rund um den Kart- und Motorsport

Aktuelle Meister und neue Talente auf der Essen Motor Show

19. November 2010 - Großer Auftritt des ADAC Motorsport auf der beliebten PS-Messe 

Vom 27. November bis zum 5. Dezember präsentiert der ADAC hunderttausenden Besuchern sein breit gefächertes Motorsport-Programm auf der Essen Motor Show 2010. Auf dem Stand von Europas größtem Automobilclub in Halle 12 sind neben vielen anderen Exponaten auch die aktuellen Meisterautos der vier ADAC Masters Weekend-Serien zu bestaunen.

Außerdem werden am Samstag, 27. November 2010 die Pokale an die Jahresbesten aus ADAC GT Masters und ADAC Formel Masters überreicht. Bereits am Vortag stellt die ADAC Stiftung Sport in der Ruhr-Metropole ihre neuen Förderpiloten für die Saison 2011 vor.  Der diesjährige ADAC GT Masters-Titelträger Albert von Thurn und Taxis (27) muss derzeit zahlreichen Terminen nachkommen. Dennoch hat er seine Verpflichtungen sowie die Anreise entsprechend organisiert, dass er es vom heimischen Regensburg rechtzeitig nach Essen schafft, um seinen ersten Meisterpokal am Samstagnachmittag gegen 16 Uhr auf dem ADAC-Stand persönlich in Empfang nehmen zu können.

Sein Mitstreiter Peter Kox (46, NL) und Teamchef Hans Reiter mussten hingegen absagen – sie sind am letzten Novemberwochenende in Brasilien beim FIA-GT1-WM-Lauf im Einsatz. Die Farben des Team-Champions ABT Sportsline vertreten in Essen Christopher Mies (21, Heiligenhaus) und Luca Ludwig (22, Bonn). Das Duo nimmt außerdem die Trophäen für die Tabellenplätze zwei und drei in der Fahrerwertung entgegen.

Auch Skisprung-Olympiasieger Sven Hannawald (36, München) wird den Weg ins Ruhrgebiet finden. Er wird als Vizemeister der ADAC GT Masters-Amateurwertung geehrt. Toni Seiler (52, CH), der Gesamtsieger dieser Kategorie, und „Bronzemedaillist“ Achim Winter (51, München) bekommen dort ebenfalls ihre Pokale überreicht.  

Aus dem ADAC Formel Masters sind die besten drei der Fahrerwertung, Richie Stanaway (18, NZ), Patrick Schranner (19, Ingolstadt) und Mario Farnbacher (18, Lichenau) dabei sowie die besten drei der Teamwertung, macon Motorsport, Team KUG supported by TNB und Neuhauser Racing. Ihre Siegerehrung beginnt am Samstag, 27. November um 15 Uhr. Sowohl Schranner als auch Farnbacher gehören zum 2010er-Kader der ADAC Stiftung Sport – ein erneuter Beweis, wie erfolgreich die zielgerichtete Förderung der gemeinnützigen Institution ist. Diesen Weg soll der 2011erKader der ADAC Stiftung Sport fortsetzen, der bereits am Freitag, 26. November beim Fachbesuchertag auf der Essen Motor Show erstmals vorgestellt wird. Erneut decken die viel versprechenden Nachwuchspiloten die Bereiche Formel, Rallye, Kart, Motorrad und Motocross ab. 

Ein besonderer Blickfang für die Messebesucher sind die vielen Motorsportfahrzeuge, die auf dem ADAC-Stand in der Halle 12 aus nächster Nähe zu bestaunen sind. Neben einem original 190er-Mercedes aus vergangenen DTM-Tagen, einem weiteren historischen Boliden und dem 2010 beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring erfolgreichen BMW sind die Meisterfahrzeuge aus vielen Serien des ADAC ausgestellt – von Rennmotorrädern für Gelände und Straße, über Rallye-Autos bis hin zum Wasser-Flitzer aus dem ADAC Motorboot Masters.

Auch die Meisterautos der ADAC Masters Weekend-Serien sind in Essen zu sehen: der mattschwarze Lamborghini Gallardo der ADAC GT Masters-Champions von Thurn und Taxis/Kox, der Dallara-Volkswagen von ATS Formel-3-Cup-Titelträger Tom Dillmann, der Formel ADAC powered by Volkswagen von ADAC Formel Masters-Sieger Richie Stanaway und der BMW 320, mit dem Roland Hertner die ADAC PROCAR für sich entschieden hat. 

Wer selbst ins Lenkrad greifen will, kommt auf dem ADAC-Stand auf seine vollen Kosten. In zwei hochwertigen Rennsimulatoren kann man sein Fahrkönnen auf virtuellen Rundkursen unter Beweis stellen.    Neben dem ADAC, der auch ideeller Träger der Messe ist, präsentieren sich rund 500 weitere Aussteller in 18 Hallen.   ADAC-Mitglieder erhalten zwei Euro Nachlass, wenn sie an der Tageskasse den Coupon aus der aktuellen ADAC Motorwelt (11/2010, Seite 123) zusammen mit ihrem Clubausweis vorzeigen.  

Die Essener Motor Show ist von Samstag, 27. November bis Sonntag, 5. Dezember 2010 jeweils Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr geöffnet sowie Samstag und Sonntag von 9 bis 18 Uhr

Quelle: ADAC Motorsport-Presse

Kartbahn Verzeichnis

Unser Kartbahnverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick aller Kartbahnen in Deutschland!

Zufällige Kartbahnen in D

Medienpartner