go-kart.de   -   Das Portal rund um den Kart- und Motorsport

Klaus Geilhausen auf M-Tec gewinnt zweiten Gesamtrang in der KZ2 beim Herbstpokal in Hahn

06. November 20098 - Am vergangenen Wochenende startete Klaus Geilhausen erfolgreich auf seinem M-Tec-Chassis beim Herbstpokal auf dem Hunsrückring in Hahn in der Schalterklasse KZ2.

Schon im Zeittraining zeigte Klaus, dass seine Entscheidung  Dunlop-Reifen zu wählen, eine Gute war. Mit Platz drei im Zeittraining startete Klaus ins erste Rennen. Zu Beginn des Rennens musste Klaus sich gegen seine Verfolger wehren, die alle auf Vega-Reifen unterwegs waren. Aber als seine Dunlop-Reifen ab der sechsten Rennrunde Grip aufgebaut hatten, konnte er die schnellsten Runden fahren und konnte sich Platz zwei erobern. Seine Aufholjagd langte leider nicht für den Sieg, er fuhr mit nur einem Zehntel Abstand hinter dem Führenden über das Ziel.

Im Finallauf startete Klaus von Position zwei und konnte aufgrund seiner permanent schnellsten Runden seinen zweiten Platz halten und konnte sogar die schnellste Runde des ganzen Rennens einfahren. Über Platz zwei mit Aussicht auf den Sieg war man nach dem Renntag sehr zufrieden und lässt schon aufs nächste Rennen auf M-Tec freuen.

Quelle: PM Manfred Haufe

Kartbahn Verzeichnis

Unser Kartbahnverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick aller Kartbahnen in Deutschland!

Zufällige Kartbahnen in D

Medienpartner