go-kart.de   -   Das Portal rund um den Kart- und Motorsport

Die Zahlen der Saison: DTM-Startnummern vergeben

Wiesbaden, 25.03.2008 - „Zahltag“ für die DTM-Piloten. Elf Mal gehen die DTM-Piloten in der kommenden Saison mit „ihrer Startnummer“ in ein Rennen. Mercedes-Benz-Fahrer Jamie Green ist der einzige Fahrer, bei dem sich die Nummer nicht geändert hat. Wie im Vorjahr fährt der Brite mit der Startnummer 5. Aber auch dem prominenten DTM-Neuzugang Ralf Schumacher dürfte seine Startnummer vertraut sein: Der Deutsche erhält mit der Startnummer 11 genau die Zahl, mit der er 2007 in der Formel-1-Weltmeisterschaft startete. 

Traditionell erhält der amtierende Champion die Startnummer 1. Mattias Ekström fährt zum zweiten Mal in seiner DTM-Karriere mit dieser Zahl auf dem Auto. Bereits nach seinem Titelgewinn 2004 zierte sie im darauffolgenden Jahr den Audi A4 DTM des Schweden. Ekströms Teamkollege im Audi Sport Team Abt Sportsline, Martin Tomczyk, fährt mit der 2. Die Fahrer des Mercedes-Benz-Teams HWA, Bruno Spengler, Paul di Resta, Jamie Green und Bernd Schneider haben die Startnummern 3, 4, 5 und 6 zugeteilt bekommen. Markenkollege Gary Paffett fährt mit der 7, Mathias Lauda mit der Nummer 8 im Team Persson Motorsport. Die Startnummern 9 und 10 sind im Audi Sport Team Abt für Tom Kristensen bzw. Timo Scheider vorgesehen. Ralf Schumacher und Maro Engel vom Team Mücke Motorsport fahren auf der AMG Mercedes C-Klasse mit der 11 und 12. Die 13 wurde, wie in den meisten Sportarten üblich, nicht zugeteilt.

Die beiden Fahrer des Audi Sport Team Phoenix, Alexandre Prémat und Oliver Jarvis, fahren als Nummer 14 bzw. 15, Mercedes-Benz-Pilotin Susie Stoddart, ebenfalls im Persson-Team, bekommt die Nummer 16. Das Audi Sport Team Rosberg hat unter der Startnummer 18 Mike Rockenfeller und mit der Nummer 19 Markus Winkelhock eingeschrieben, Audi-Neuzugang Katherine Legge fährt mit der Nummer 20 und ihr noch nicht feststehender Teamkollege im Audi-Kundenteam Futurecom TME wird die Startnummer 21 erhalten.  

Die Startnummern im Überblick:
Startnr. Fahrer Hersteller
1 Mattias Ekström (S) Audi
2 Martin Tomczyk (D) Audi
3 Bruno Spengler (CDN) Mercedes-Benz
4 Paul di Resta (SCO) Mercedes-Benz
5 Jamie Green (GB) Mercedes-Benz
6 Bernd Schneider (D) Mercedes-Benz
7 Gary Paffett (GB) Mercedes-Benz
8 Mathias Lauda (A) Mercedes-Benz
9 Tom Kristensen (DK) Audi
10 Timo Scheider (D) Audi
11 Ralf Schumacher (D) Mercedes-Benz
12 Maro Engel (D) Mercedes-Benz
14 Alexandre Prémat (F) Audi
15 Oliver Jarvis (GB) Audi
16 Susie Stoddart (SCO) Mercedes-Benz
18 Mike Rockenfeller (D) Audi
19 Markus Winkelhock (D) Audi
20 Katherine Legge (GB) Audi
21 Tba. Audi

Quelle: PM DTM

Kartbahn Verzeichnis

Unser Kartbahnverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick aller Kartbahnen in Deutschland!

Zufällige Kartbahnen in D

Medienpartner