go-kart.de   -   Das Portal rund um den Kart- und Motorsport

Formel 3 - Rückkehr der Formel 3 Euro Serie auf den Stadtkurs in Pau

Wiesbaden, 28.05.2008 - Nach zwei Jahren Pause startet die Formel 3 Euro Serie am kommenden Wochenende wieder auf dem Stadtkurs im südfranzösischen Pau. Im Rahmenprogramm der Tourenwagen-Weltmeisterschaft WTCC bestreiten die 30 Nachwuchsfahrer auf der 2,76 Kilometer langen Strecke ihre Saisonrennen fünf und sechs. Als Tabellenführer reist Rookie Mika Mäki (Mücke Motorsport) aus Finnland nach Pau, sein italienischer Verfolger Edoardo Mortara (Signature-Plus) kommt als punktgleicher Zweiter nach Frankreich. 

Der 20 Jahre alte Mäki hat zwei der bisherigen vier Saisonläufe gewonnen, schied aber schon einmal aus. Mit Konstanz holte sich hingegen Mortara seine Punkte: Dreimal wurde der 21-Jährige als Dritter abgewinkt, einmal sah er die Zielflagge als Vierter. Er ist der einzige Fahrer, der in allen vier Rennen gepunktet hat. Nach seinem missglückten Auftakt mit zwei technisch bedingten Ausfällen hat sich der Deutsche Nico Hülkenberg (ART Grand Prix) unter anderem durch seinen Sieg in Mugello schon bis auf den dritten Gesamtrang nach vorne gearbeitet.

 In Pau wird der Kanadier Robert Wickens (Signature-Plus) in der Formel 3 Euro Serie debütieren. Der 19-Jährige aus Toronto übernimmt ab sofort das Cockpit des Monegassen Stefano Coletti.

Pau wird zum Heimrennen der Franzosen in der Euro Serie. Mit Franck Mailleux, Jean Karl Vernay (beide Signature-Plus), Yan Clairay, Tom Dillmann (beide SG Formula), Richard Philippe (Carlin Motorsport), Jules Bianchi (ART Grand Prix) und den Teams ART Grand Prix, Signature-Plus und SG Formula starten gleich sechs Piloten und drei Teams mit französischen Wurzeln auf dem engen Stadtkurs am Fuße der Pyrenäen.

Franck Mailleux (Signature-Plus): „Die Rennstrecke in den Straßen von Pau ist wirklich speziell. Sie ist relativ schnell und es ist nicht einfach, eine fehlerfreie Runde zu fahren. Im Vergleich zu anderen Stadtstrecken wie zum Beispiel dem Norisring sind die Mauern in Pau sehr nah. Mein Ziel ist, möglichst viele Punkte zu holen. Deshalb peile ich für das erste Rennen das Podium an.“

 Streckenlänge: 2,76 Kilometer
Rundenrekord: 1:11,353 min / Lewis Hamilton 2005
Distanz: 32 Runden
Sieger 2005: Lewis Hamilton / Lewis Hamilton

Quelle:  PM ITR

Kartbahn Verzeichnis

Unser Kartbahnverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick aller Kartbahnen in Deutschland!

Zufällige Kartbahnen in D

Medienpartner