go-kart.de   -   Das Portal rund um den Kart- und Motorsport

Neuer externer Speicher für AIM Datalogger

Eppingen, 16.05.2008 - Die modernen AIM Datalogger evo3 Pista, PRO und der Dashlogger MXL können die Daten ab sofort direkt auf dem 32 MB großen externen „Memory Key“ speichern. Damit erübrigt sich der Gang mit dem Laptop zum Fahrzeug ebenso, wie das umständliche Gefummel mit dem USB-Kabel beim Boxenstopp, denn dieser Speicher-Stick wird zum Datendownload vom Logger im Fahrzeug abgezogen und direkt am USB-Port des PC angesteckt. Vor dem Hintergrund der bürgerkriegsähnlichen Zustände in der Boxengasse bei 24-h Rennen ein wahrer Segen für jeden Datentechniker. 

Insbesondere bei Langstreckenrennen und Veranstaltungen, bei denen sich mehrere Fahrer ein Fahrzeug teilen, ist es nun ein sehr bequemer, schneller und zuverlässiger Akt, die Daten vom Fahrzeug auf den PC zu bringen, denn nun hat jeder Fahrer „seinen“ Memory Key. Und der wird beim Fahrerwechsel gleich mit getauscht. Aber auch für Markenklassen ist er genial, um die Daten für den Serienbetreiber zu speichern: er sammelt im Park Ferme einfach alle Memory Keys ein und muß nicht mehr mit dem Laptop bei Wind und Wetter von Auto zu Auto laufen.

 Der größte Vorteil des Memory Key ist jedoch sein geringer Preis: 110 € exkl. MWSt. Ganz abgesehen von der genialen Art der Speichererweiterung (da wird nichts aufgeschraubt und eingebaut) gibt es auch keine Nebenwirkungen in Form von defekten Speicherkartengeräten oder kostenpflichtigen Freischaltungen. Nach einen Update der Firmware können selbst die ältesten MXL auf den Memory Key speichern. Das entsprechende Programm zum Update kann im Internet kostenlos heruntergeladen werden.

Technische Daten:
Speicher 32 MB
Anschlüsse USB, Binder 711 - 5 pol.
Maße 86 x 25 x 13,5 mm
Gewicht 30 g
Kabellänge 100 mm  

Artikelnummer Bezeichnung Preis inkl. 19% MWSt.
M25MK1 Memory Key 130,90 €

 

Neuer CAN-Data Hub spart Kabel  

Der Data Hub ist eine Mehrfachsteckdose für den parallelen Anschluß von bis zu 4 CAN-Komponenten an das AIM-CAN-Netzwerk.

Angeschlossene Slaves (GPS, Lambda, DaVid, MemoryKey, E-Box etc.) kommunizieren über diesen Hub mit den AIM Loggern (MXL, Evo3 pro/pista und MyChron 4). Dank dieser Lösung entfallen unnötige Leitungen, die früher verlegt werden mussten.

An jedem Data Hub können vier Slaves angeschlossen werden bzw. drei, um einen weiteren Data Hub in Reihe anzuschließen, wenn Bedarf für weitere Slaves besteht. Der Logger erkennt automatisch welche Geräte am Hub angeschlossen sind, es ist kein großer Konfigurationsaufwand nötig.

Technische Daten:
Anschlüsse
4x Binder 711 - 5 pol. - w.
1x Binder 711 - 5 pol. - m. oder
1x DEUTSCH - 6 pol. - m.

Maße 123 x 30 x 23,5 mm
Kabellänge 40 oder 100 cm
Gewicht 97 g

Artikelnummer Bezeichnung Preis inkl. 19% MWSt.
M14Z07L Data Hub, 100 cm 99,00 €
M14Z007 Data Hub, 40 cm 99,00 €
M14Z07D Data Hub, Deutsch 99,00 €

Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.

Quelle: memotec

Kartbahn Verzeichnis

Unser Kartbahnverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick aller Kartbahnen in Deutschland!

Zufällige Kartbahnen in D

Medienpartner