go-kart.de   -   Das Portal rund um den Kart- und Motorsport

Die neuen VRK Chassis 2008 mit vielen News

08-02_tom-tech_vrk_mini-maxPeine - Schmedenstedt, 14.02.2008 - Die neuen VRK Chassis 2008 mit vielen News VRK kommt 2008 mit einer ganzen Reihe von innovativen und konsequenten Weiterentwicklungen der sehr erfolgreichen Modellpalette. Alle Chassis verfügen jetzt über eine Hinterachshöhenverstellung per Excenter. Diese ermöglicht es jetzt auch den Radstand zu variieren. Die neuen Quickfast-Achsschenkel können jetzt jederzeit mit einer Vorderradbremse nachgerüstet werden. Die Achsschenkel sind für den harten Renneinsatz extra verstärkt worden aber dennoch sehr flexibel in der Welle. Dies konnte mit abgestuftem Durchmesser von 25 auf 17mm erreicht werden. Ebenfalls wurden die jetzt 10mm starken Achsschenkelschrauben und Aufnahmen überarbeitet. Dies hat ebenfalls den Vorteil das sich das Kart noch direkter einlenken lässt. Die Rahmengeometrie wurde im Tailllienbereich und an der Vorderachse verfeinert. So erhöht sich das Grippverhalten nach dem Einlenkpunkt ohne, daß das Kart zu klemmen anfängt.

 

Die seitlichen und hinteren Stabis ermöglichen es jetzt auch bei geringem Grip und Regen ein außerordentliches Setup zu erzielen. Der hintere Bremssattel wurde überarbeitet und bietet noch mehr Biss. Die neue homologierte handbetriebene Vorderradbremse ist für den harten Renneinsatz konstruiert worden, ist aber dennoch ein echtes Leichtgewicht. Die neuen homologierten Kunststoffteile sind aerodynamischer, stabiler und dennoch leichter als die vom Vorgänger. Eine verfeinerte Lenksäule bietet noch mehr Einstellmöglichkeiten. Es gibt folgende Modelle: Bambini, Mini-MAX, Basic, Competition, Racing und Master 100 bzw. 125.

Weitere Infos unter www.vrk-kart.com und www.tom-tech.de

Quelle: PM Tom-Tech 

Kartbahn Verzeichnis

Unser Kartbahnverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick aller Kartbahnen in Deutschland!

Zufällige Kartbahnen in D

Medienpartner