go-kart.de   -   Das Portal rund um den Kart- und Motorsport

Phillip Wendt setzt sich trotz starker Konkurrenz in Belleben durch

Phillip WendtBelleben, 31.05.2008 - Trotz starker Konkurrenz konnte der für das Straube Motorsport Racing Team fahrende Phillip Wend seine Siegesserie in der Berlin Brandenburg Challenge fortsetzen.

Intensiv nutzte Phillip den Freitag wie auch die beiden freien Trainingsläufe am Samstag um das optimale Setup für die enge und verwinkelte Strecke auf dem Motodrom Belleben zu finden. Erstmals in dieser Saison musste er sich jedoch im Zeittraining geschlagen geben - leider reichte seine schnellste gefahrene Runde nur für den zweiten Startplatz. Mit knappen Vorsprung konnte sein Teamkollege Maximilian Pörschke die Poleposition ergattern. 

Im ersten Wertungslauf viel Phillip aufgrund der ungünstigeren Seite beim Start bereits in der ersten Kurve auf den dritten Platz zurück. Unbeirrt studierte er in den folgenden Runden die Fahrweise seiner Vordermänner und konnte beide bis zum Rennende wieder überholen. Im zweiten Wertungslauf des Tages gelang es dem Berliner Kartpiloten sich vom ersten Startplatz aus zügig abzusetzen und ohne große Bedrängnis dem Tagessieg entgegenzufahren.

In der Meisterschaftswertung führt Phillip inzwischen mit 34 Punkten und kann am 28.06. in Templin recht entspannt in die zweite Saisonhälfte der Berlin Brandenburg Challenge starten. Zuvor steht aber am 15.06. der zweite Lauf der deutschen Rotax Max Challenge an - ein weiteres Rennen für das sich Phillip viel vorgenommen hat.

Quelle: PM MK 

Kartbahn Verzeichnis

Unser Kartbahnverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick aller Kartbahnen in Deutschland!

Zufällige Kartbahnen in D

Medienpartner