go-kart.de   -   Das Portal rund um den Kart- und Motorsport

Phillip Wendt baut Führung in der Berlin Brandenburg Challenge aus

08-05_bbc_wendt_img_7270Rathenow, 17.05.2008 - Die wechselnden Wetterbedingungen beim zweiten Renntag der Berlin Brandenburg Challenge auf dem Motodrom in Rathenow störten Phillip Wendt nicht. Professionell spulte er das Tagesprogramm ab und konnte mit Siegen in beiden Wertungsläufen seinen Vorsprung in der Meisterschaftswertung ausbauen. Mit inzwischen 14 Punkten Vorsprung auf seinen Teamkollegen André Heinze hat er sich bereits am zweiten Renntag eine kleine "Sicherheitsreserve" herausgefahren - falls es in den kommenden Rennen einmal nicht so wie gewünscht laufen sollte.

Im Zeittraining konnte er bereits früh die schnellste Zeit im Fahrerfeld fahren und sich so die Poleposition sichern. Eine gerissene Kette in den letzten Runden der Qualifikation sorgte zwar für etwas Aufregung, hatte aber keine weiteren Auswirkungen. Im ersten Rennen konnte er erfolgreich die erste - in der Startphase auch immer "sehr enge" - Linkskurve erfolgreich als Führender passieren und sich binnen weniger Runden von seinen Konkurrenten absetzen. Mit einem sicheren Vorsprung von fast 8 Sekunden beendete er das Rennen mit einem Start-Ziel Sieg. Auch im zweiten Wertungslauf war Phillip nicht zu bremsen und gewann das Rennen mit ca. neun Sekunden Vorsprung.  

Über ein weiteres Highlight freute sich Phillip an diesem Renntag besonders: Mit einer Rundenzeit von 28.513 Sekunden gelang es dem für das Straube Motorsport Racing Team fahrenden Berliner einen neuen Bahnrekord (der Rotax Max Klassen) auf dem Rathenower Motodrom aufzustellen.

Seinen nächsten Start im Rahmen der BB-Challenge wird Phillip am 31.05. auf dem Motodrom in Belleben haben, bevor es am 15.07. zum zweiten Rennen der deutschen Rotax Max Challenge nach Oschersleben geht.

Quelle: [M.K.]

Kartbahn Verzeichnis

Unser Kartbahnverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick aller Kartbahnen in Deutschland!

Zufällige Kartbahnen in D

Medienpartner