go-kart.de   -   Das Portal rund um den Kart- und Motorsport

Phillip Wendt setzt Siegesserie in der Berlin Brandenburg Challenge fort

08-04_p_wendt_img_6314_2008-04-19Templin, 19.04.2008 - Am Samstag den 19.04.2008 startete die Berlin Brandenburg Challenge auf dem Templiner Ring in die Saison 2008. Auch in diesem Jahr startet der Berliner Rotax Max Junioren Fahrer Phillip Wendt in dieser Serie.

Im vergangenen Jahr konnte er die letzten vier Rennen gewinnen und somit den dritten Platz in der Meisterschaftswertung belegen. Auch beim diesjährigen Saisonauftakt im brandenburgischen Templin gelang es Phillip, seine Siegesserie fortzusetzen.

Bei ungewöhnlich kalten Temperaturen von 5°C bis 10°C gelang des dem für das Straube Motorsport Racing Team fahrenden Phillip sein Kart bis zum Quallifying optimal abzustimmen und die Pole Position für das erste Rennen des Tages einzufahren.

Bereits beim Start des Rennens konnte er sich vom Hauptfeld absetzen und hatte nach wenigen Runden einen deutlichen Vorsprung vor seinen Konkurrenten. Mit gewohnter Konstanz baute er seinen Vorsprung Runde für Runde aus und konnte ab Mitte des Rennens "auf Sicherheit" fahren. Ein klarer Start-Ziel Sieg bescherte ihm somit auch den ersten Startplatz im zweiten Rennen.

Auch im zweiten Lauf gelang es Phillip wieder, sich schnell die entscheidenden Meter Vorsprung zu sichern. Nach 17 Runden überquerte er somit ebenfalls als Sieger die Ziellinie.

"Es freut mich, dass ich auch in diesem Jahr mit dem neuen Material wieder vorne mitfahren kann." sagte Phillip Wendt nach dem Rennen. Zu dieser Saison wechselte er von seinem Swiss Huttles Kart auf Intrepid.

Das nächste Rennen der BB-Challenge bestreitet Phillip am 17.05.2008 auf der Kartbahn in Rathenow. Zuvor geht es jedoch Anfang Mai zum Auftaktrennen der deutschen Rotax Max Challenge nach Wackersdorf.

Quelle: PM MK

Kartbahn Verzeichnis

Unser Kartbahnverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick aller Kartbahnen in Deutschland!

Zufällige Kartbahnen in D

Medienpartner