go-kart.de   -   Das Portal rund um den Kart- und Motorsport

Niederländer Wim Wiehemeijer gewinnt im BMW 320 den Bördesprint Cup 2007

Oschersleben, 28.11.2007 - Der Niederländer Wim Wiehemeijer hat im BMW 320 den diesjährigen Bördesprint Cup gewonnen. Er sicherte sich in 13 Wertungsläufen, die alle in der Motorsport Arena Oschersleben ausgetragen wurden, den Gesamtsieg vor Jörg Budde (Ford Fiesta ST). Lokalmatador Erik Bänecke aus dem nahe gelegenen Osterweddingen im Bördekreis sicherte sich im Ford Puma den dritten Platz in der Jahresendwertung. In die Wertung flossen im Bördesprint Cup 2007 die Punkte von insgesamt 129 Teilnehmern ein. Um die letzten Punkte wurde am vergangenen Samstag auf Sachsen-Anhalts Renn- und Teststrecke gefahren. Ausgerichtet werden die Bördesprint-Veranstaltungen von drei ADAC-Vereinen: Dem ms Vehrte, dem Vespa Club Berlin (vcb) und dem Braunschweiger Auto-Touren-Club (BATC).

Der erste Bördesprint wurde am 8. November 1997, im Eröffnungsjahr der Rennstrecke, ausgetragen. Seitdem genießt der Bördesprint den Ruf einer Traditionsveranstaltung, der untrennbar mit der Motorsport Arena verwurzelt ist. Angesprochen werden hauptsächlich Breitensportler, die den Spaß am Rennen fahren im eigens getunten Auto unter Wettbewerbsbedingungen genießen wollen. Das Konzept ist ebenso erfolgreich wie einfach: Gefahren werden mindestens ein Training, auch Besichtigungssektion genannt, und mindestens zwei Sprintrennen. Bei großen Teilnehmerzahlen wird in Gruppen gestartet.

Top 5 Gesamtwertung 2007:
1. Wim Wiehemeijer Midden-Beemster (NL) BMW 320 121,97 Punkte
2. Jörg Budde Petershagen Ford Fiesta ST 101,82 Punkte
3. Erik Bänecke Osterweddingen Ford Puma 89,98 Punkte
4. Wilfried Lechte Wedemark BMW 83,43 Punkte
5. Burkhard Bock Cuxhaven Opel Manta 67,47 Punkte

Quelle: PM Oschersleben

Kartbahn Verzeichnis

Unser Kartbahnverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick aller Kartbahnen in Deutschland!

Zufällige Kartbahnen in D

Medienpartner