go-kart.de   -   Das Portal rund um den Kart- und Motorsport

10. German Speedweek - Suzuki Endurance gewinnen 10. German Speedweek mit neuem Rundenrekord

Oschersleben, 12.08.2007 - Das 24-Stundenrennen anlässlich der 10. German Speedweek vom 9. bis 12. August ist mit einem neuem Rundenrekord zu Ende gegangen. Mit 905 gefahrenen Runden sicherte sich das Suzuki Endurance Racing Team mit der Startnummer 1 vor mehr als 40.000 Zuschauern souverän den Sieg der 24 Stunden von Oschersleben. Sie stellten den bisherigen Rundenrekord von 896 Runden aus dem Jahr 2003 von GMT 94 ein und spulten insgesamt 3318 Kilometer ab.

 

In den Siegestaumel der Piloten Vincent Philippe, Matthieu Lagrive und Julien da Costa stimmten auf dem Siegerpodest die Zweitplatzierten Kawasaki France mit Steve Plater, Gwen Giabbani und Julian Mazuecos ein. Das Kawasaki-Team ist zwar kein Neuling auf der Langstrecke, war aber zum ersten Mal in Oschersleben am Start und beendete diese Premiere mit einem zweiten Platz und 893 gefahrenen Runden. Platz 3 ging an das Team Yamaha Austria Racing, die Igor Jerman, Sebastian Scarnato und Damien Cudlin ins Rennen schickten und 885 Runden schafften.

Eine respektable Vorstellung lieferten die beiden BMW-Werksteams ab. Sie erreichten mit einem 5. und 9. Gesamtrang einen Doppelerfolg in der Open-Klasse und bekamen außerdem von Rennleiter Ottmar Bange den Pokal für das Best-no-japanese-Bike überreicht. Insgesamt sahen 33 von 54 gestarteten Teams die Zielflagge.

Alle Informationen und Ergebnisse gibt es unter: www.speedweek.de
Quelle: PM Oschersleben

Kartbahn Verzeichnis

Unser Kartbahnverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick aller Kartbahnen in Deutschland!

Zufällige Kartbahnen in D

Medienpartner