go-kart.de   -   Das Portal rund um den Kart- und Motorsport

JuniorRacing-Serie startet in Dortmund - Bridgestone und First Stop schicken Talente ins Rennen

07-06_juniorracing_logoBad Homburg, 13. Juni 2007 - Endlich ist es soweit: am Samstag, 16. Juni 2007, gehen die ersten 12- bis 15-jährigen Nachwuchs-Rennfahrer des bundesweiten JuniorRacing-Wettbewerbs unter Anwesenheit des prominenten Ex-Rennfahrers Sven Heidfeld (ab 14 Uhr) an den Start. Die längste Indoor-Kartbahn der Welt „Highway Kart Racing“ (Baroper Bahnhofstr. 79-85, 44225 Dortmund) ist Austragungs¬ort für die spektakuläre Nachwuchsförderung im Motorsport. Unterstützt wird JuniorRacing durch die beiden Reifenexperten Bridgestone und First Stop.

Gekämpft wird um einen der begehrten Startplätze für das große Finale im September in Mannheim. Der Gesamtsieger erhält ein exklusives Förderpaket in einer Nachwuchs-Formel-Rennserie der Rennsaison 2008. Mehr Infos unter www.junior-racing.com.

Presenter der JuniorRacing-Aktion ist Sven Heidfeld, der Bruder des Formel-1-Stars Nick Heidfeld. Als leidenschaftlicher Rennfahrer, der sein Handwerk bei keinem Geringeren als Michael Schumacher erlernt hat, wird er die jungen Talente tatkräftig unterstützen und sein Motorsport-Know-how weitervermitteln.

JuniorRacing – Nachwuchsförderung powered by Bridgestone

Datum: Samstag, 16. Juni 2007
Uhrzeit: 11:00 bis ca. 17:00 Uhr
Ort: Highway Kart Racing
Baroper Bahnhofstraße 79-85
44225 Dortmund

Quelle: First Stop

Kartbahn Verzeichnis

Unser Kartbahnverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick aller Kartbahnen in Deutschland!

Zufällige Kartbahnen in D

Medienpartner