go-kart.de   -   Das Portal rund um den Kart- und Motorsport

BBC - Abschlussfeier der Berlin Brandenburg Challenge 2007

BBC STM Wertung 2007 Berlin, 17.11.2007 – Am Samstag den 17.11.2007 wurde die BBC Saison 2007 offiziell mit der obligatorischen Abschlussfeier und Meisterehrung beendet.

Über 140 Fahrer, Teamangehörige und Gäste fanden sich im Kulturhaus Geschmischtes in Berlin Spandau ein. Für das leibliche Wohl sorgte ein rustikales Buffet während eine Fotopräsentation mit den Impressionen der vergangenen Saison die Zeit bis zur Siegerehrung verkürzte. Um die musikalische Untermalung kümmerte sich Dennis Straube als DJ und begleitete so auch jeden Fahrer mit einem individuellen Musikstück zur Siegerehrung.

Der „offizielle“ Teil der Abschlussfeier begann mit der Ehrung der Helfer, Sportleiter, Clubs und Teams, die die Berlin Brandenburg Challenge in dieser Saison tatkräftig unterstützt hatten. Neben den Fahrersprechern der Saison 2008 (Marco Engel (125ccm Schalter), Nicky Schmitt (CS Fun), Michael Glasewald (Rotax Max Master), Patrick Weiß (Rotax Max Senioren / 100ccm), Phillip Wendt (Rotax Max Junioren) und Richard Ebeling (Bambini / Mini Max)) wurden auch der Kartnachwuchs, die neuen Bambini-Fahrer des nächsten Jahres, vorgestellt.

In der Straube Motorsport Wertung konnte André Heinze in diesem Jahr vor Philipp Wendt und Christoph Löffler den großen Wanderpokal in Empfang nehmen. Bei der Straube Motorsport Wertung handelt es sich um eine „reine“ Meisterschaftswertung ohne eigene Rennveranstaltungen. Sie wird seit 1994 im Team Straube und seit 1998 für Hobbyfahrer im Allgemeinen durchgeführt.  

In der Bambini Klasse wurde Luca Marcon als Meister der Saison 2007 geehrt. Mit insgesamt vier Siegen konnte er sich mit einem Vorsprung von 3 Punkten den ersten Platz sichern.

In der Rotax Mini Max Klasse gelang es Daniel Radowski erneut nach 2006 einen Meisterschaftstitel zu erlangen. Gewann er im letzten Jahr noch bei den Bambinis – führte er in diesem Jahr souverän die Meisterschaft in der „kleinsten“ Rotax Klasse an. Im nächsten Jahr steht nun für ihn der heiß ersehnte Wechsel in die Rotax Junioren Klasse bevor. 

BBC 2007 Heinze Bei den Rotax Max Junioren belegte der auch in der deutschen RMC startende Tony Kowalewski in seiner ersten Kart Saison einen hervorragenden ersten Paltz. Mit dieser Meisterschaft zeigte er auch, dass man auch deutlich über dem Gewichtslimit fahrend sehr gute Platzierungen erreichen konnte. Aufgrund seiner konstanten Leistung gelang es ihm die Gesamtwertung mit 13 Punkten Vorsprung zu gewinnen.

Die Meisterschaft in der Klasse der Rotax Max Senioren ging in dieser Saison an Christoph Löffler, der sich trotz einem Streichlauf souverän gegen die Konkurrenz durchsetzen konnte. Leider hängte Christoph zum Ende der Saison (hoffentlich vorläufig) die Kartschuhe an den Nagel und wird wohl in der kommenden Saison nicht mehr an den Start gehen. 

Im größten Rotax Max Starterfeld dieser Saison, der Rotax Max Master Klasse, gelang es Siggi Schöne mit einer beeindruckenden und fast fehlerfreien Leistung die Meisterschaft zu gewinnen. Vier Siege konnte er in dieser Saison feiern und betrat nur einmal aufgrund eines Rennunfalls nicht das Siegertreppchen.

In der 125ccm Schalter Klasse belegte er 2006 noch den vierten Platz, in dieser Saison konnte er dann doch den Meistertitel perfekt machen. Obwohl er nicht ein einziges Rennen in dieser Saison gewann belegte Marco Engel den ersten Platz in der Gesamtwertung.  

BBC Julian Teichert Im recht kleinen Starterfeld der 100ccm Klasse konnte sich der Neubrandenburger Fahrer Julian Teichert mit fünf Siegen und einem zweiten Platz deutlich vor seinen Konkurrenten im Kampf um den ersten Platz in der Jahreswertung durchsetzen und mit 129 Punkten das beste Ergebnis in der Gesamtwertung der Berlin Brandenburg Challenge 2007 erlangen. So wurde er auch in diesem Jahr mit dem großen Wanderpokal für den erfolgreichsten BBC Fahrer 2007 geehrt.

In der CS Fun Klasse setzte sich der in drei verschiedenen Klassen startende Patrick Weiß in diesem Jahr durch und konnte sich somit erneut nach 2005 und 2006 über einen Meistertitel freuen. 

 Ein besonderes Highlight der Veranstaltung war auch in diesem Jahr wieder die Tombola. Neben Karthandschuhen, Mojo Kartreifen und diversen anderen Preisen gab es auch in diesem Jahr wieder einen MyChron 4 Lapttimer, gesponsert von der Firma MeMoTec, zu gewinnen. Der glückliche Gewinner war in diesem Jahr Bernd Matuscak. Eigentlich wollte er ja auch nach dieser Saison mit dem Kartsport aufhören – vielleicht überlegt er es sich aber doch noch nach diesem Gewinn anders.

Wir gratulieren an dieser Stelle allen Fahrern zu einer erfolgreichen Saison 2007. Das detaillierte Ergebnis ist auf der Internetseite der Berlin Brandenburg Challenge (www.bb-challenge.de ) unter dem Link „Meisterschaft einzusehen.

Ergebnis-Kurzübersicht:

*Bambini*
Luca Marcon
André Heinze
Richard Ebeling

*Rotax Max Mini*
Daniel Radowski
Eric Gorkow
Max Dittrich

*Rotax Junioren*
Tony Kowalewski
Serhat Baskin
Phillip Wendt

*Rotax Senioren*
Christoph Löffler
Nitin Gaßen
Patrick Weiß

*Rotax Master*
Siggi Schöne
Marko Kretschmann
Timo Willmann

*125 ccm Schalter*
Marco Engel
Martin Sonnenberg
Steve Hamilton

*100 ccm*
Julian Teichert
Patrick Weiß
Stefan Ilg

*CS Fun*
Patrick Weiß
Thomas Michaelis
Nicky Schmitt

Ein besonderer Dank geht natürlich auch an die Sponsoren
memotec Messtechnik , Pneu Online , der Firma OMP Racing , das Restaurant Waschhaus Alt-Köpenick und Straube Motorsport , ohne deren Unterstützung die Saison 2007 hätte nicht in diesem Umfang durchgeführt werden können.

Letztendlich gab es dann noch einige Neuigkeiten zum Reglement 2008 zu verkünden:
Die Sieger der Rotaxklassen werden in der Saison 2009 kostenfrei starten können und die Schalterklasse wird voraussichtlich als Bridgestone-Cup ausgeschrieben. Dem Sieger erwartet somit ein Start beim großen Bridgestone-Cup Finale in Lonato (Italien).
Bericht: [M.K.] Fotos: [M.H. / M.K.]

Kartbahn Verzeichnis

Unser Kartbahnverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick aller Kartbahnen in Deutschland!

Zufällige Kartbahnen in D

Medienpartner