go-kart.de   -   Das Portal rund um den Kart- und Motorsport

BBC - Die Meisterschaft in der Berlin Brandenburg Challenge 2007 ist entschieden

Berlin, 26.10.2007 – Nach Ablauf der Einspruchsfrist steht inzwischen der offizielle Endstand in der Meisterschaftswertung der BB-Challenge Saison 2007 fest. Auch in diesem Jahr konnte in der größten Kart-Clubsport Meisterschaft Ostdeutschlands wieder ein Rekord aufgestellt werden. In den acht ausgeschriebenen Klassen wurden insgesamt 98 Starter für die Meisterschaft gewertet. Das gesamte Organisations- und Veranstaltungsteam der BB-Challenge bedankt sich an dieser Stelle für die Teilnahme der Fahrer und hofft auch für die Saison 2008 auf eine solch rege Teilnahme.

In der Bambini Klasse können wir Luca Marcon zur Meisterschaft gratulieren. Mit insgesamt vier Siegen belegte er den ersten Platz vor dem „alten“ und „neuen“ Vizemeister André Heinze sowie Richard Ebeling, der somit bereits in seiner ersten Kart-Saison einen erfolgreichen dritten Platz erreichen konnte.

Nach seiner letztjährigen Meisterschaft bei den Bambinis kann Daniel Radowski mit 5 Siegen in 6 Rennen diesmal bei den Rotax Mini Max Fahrern erneut eine Meisterschaft feiern. Den zweiten Platz belegte Eric Gorkow vom ADAC Team Hansa vor Max Dittrich, der ebenfalls seine erste Kart-Saison bestritt.

Bei den Rotax Max Junioren belegte der auch in der deutschen RMC startende Tony Kowalewski den ersten Platz vor Serhat Baskin und Phillip Wendt, der die vier letzten Rennen mit vier Siegen dominierte. Wäre Phillip Wendt von Beginn der Saison an mitgefahren, hätte es wohl einen sehr spannendes Finish zwischen ihm und Tony Kowalewski gegeben.

Die Meisterschaft in der Klasse der Rotax Max Senioren geht in dieser Saison an Christoph Löffler, der trotz eines Streichlaufs im letzten Rennen den ersten Platz belegen konnte. Der zweite Platz geht in diesem Jahr an Nitin Gaßen vor dem Vorjahresmeister Patrick Weiß.

Mit einer beeindruckenden und fast fehlerfreien Leistung gelang es bei den Rotax Max Master Fahrern Siggi Schöne die Jahreswertung für sich zu entscheiden. Vier von fünf Rennen konnte er gewinnen. Den zweiten Platz in dieser Klasse belegt Marko Kretschmann vor dem drittplatzierten Timo Willmann.

Nach einem vierten Platz in der Saison 2006 gelang es bei den 125ccm Schaltern diesmal Marco Engel sich an der Spitze des Feldes festzusetzen. Er gewann die Meisterschaft vor Martin Sonnenberg und Steve Hamilton.

Im recht kleinen Starterfeld der 100ccm Klasse konnte sich Julian Teichert mit fünf Siegen und einem zweiten Platz deutlich vor seinem Konkurrenten Vorjahresmeister Patrick Weiß im Kampf um den ersten Platz in der Jahreswertung durchsetzen. Den dritten Platz belegte in der diesjährigen Saison Stefan Ilg.

„Last but not least“ setzte sich der in drei verschiedenen Klassen startende Patrick Weiß in diesem Jahr in der CS Fun Klasse durch und belegte den ersten Platz. Vizemeister wurde in diesem Jahr Thomas Michaelis vor dem drittplatzierten Nicky Schmitt. Dieser konnte sich aufgrund der besseren Platzierungen punktgleich vor Stefan Schäfer durchsetzen.

Wir gratulieren an dieser Stelle allen Fahrern zu einer erfolgreichen Saison 2007. Das detaillierte Ergebnis ist auf der Internetseite der Berlin Brandenburg Challenge (http://www.bb-challenge.de) unter dem Link „Meisterschaft“ einzusehen.

Die Jahresabschlussfeier findet in diesem Jahr am 17.11. statt. Die persönlichen Einladungen an die Fahrer und deren Teams werden in der kommenden Woche versendet, so dass sich alle Teilnehmer rechtzeitig bei den Organisatoren anmelden können.
Quelle: PM Straube Motorsport

 

Kartbahn Verzeichnis

Unser Kartbahnverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick aller Kartbahnen in Deutschland!

Zufällige Kartbahnen in D

Medienpartner