go-kart.de   -   Das Portal rund um den Kart- und Motorsport

Finale und 7. Renntag Sun & Fun Cup - Mario Johannsohn gewinnt Gesamtwertung

Alle Fahrer beim Sun & Fun Kart Cup Finale 2006 in WaldowTrotz 11 Siege konnte Chris Flöting nicht mehr Gesamtsieger werden
Mario Johannsohn gewinnt Gesamtwertung mit drei Platzierungen im Mittelfeld
Horst Albin gewinnt Brummiwertung

Spreewaldring Waldow, 22.10.2006 – Bei sonnigen Wetter und knappen 18°C startete der Finalrenntag beim Sun & Fun Cup 2006. Die Karts waren wieder hervorragend von der Crew des Spreewaldrings vorbereitet und unter den zweit- und drittplazierten Fahrern Frank Dolejs und Mario Müller war die Spannung zu spüren, da sich beide noch Chancen ausrechneten den zu diesem Zeitpunkt führenden Mario Johannsohn den Sieg 2006 streitig zu machen. Und obwohl die beiden angemeldeten Fahrer Falco Schmidt und Andreas Apel vom Opel Autohaus Zossen nicht dabei waren, waren durch zwei Gaststarter (Marc Rohrick und Florian Goletzke) zehn Starter dabei.

Das Qualifying verlief wie immer in dieser Saison ohne Probleme. Der Start zum 1. Lauf erfolgte um 10.30 Uhr. Uwe Dolejs fiel sofort nach dem Start auf Platz vier zurück. An der Spitze setzten sich sofort Chris Flöting, Frank Dolejs und Mario Müller ab. In der zweiten Runde ging dem Gaststarter Florian Goletzke in der großen Kurve das Kart aus. Doch die Boxencrew vom Spreewaldring Waldow war schnell zur Stelle und half.
Im weiteren Verlauf setze sich Chris Flöting an der Spitze vom Rest des Feldes ab. Ein Stück dahinter folgte Frank Dolejs und erst dahinter Mario Müller und Uwe Dolejs.
Um Platz fünf wurde heiß gefightet zwischen Mario Johannsohn und Horst Albin, da Mario Johannsohn natürlich nicht zu viele Punkte in der Gesamtwertung verschenken wollte.
Mario entschied diesen Kampf zum Schluss des 1. Laufes für sich und Chris Flöting gewann seinen 9. Lauf.

Kurz vor dem Start des 2. Laufes wechselte Mario Johannsohn noch sein Kart, da dieses etwas links zog. Der Start verlief wieder optimal für Chris Flöting, dahinter folgten Frank Dolejs, Uwe Dolejs und Mario Müller. Aber bereits in der dritten Runde kam Mario Müller an Uwe Dolejs vorbei. Mario Johannsohn musste wieder mit Horst Albin kämpfen, kam aber nicht an ihm vorbei. Marc Rohrick kam nach dem ersten Lauf besser mit dem Kart zurecht und konnte sich aktiv um den Kampf um Platz acht mit Winfried Egerer und Henry Fach beteiligen. Florian Goletzke fiel deutlich auf den letzten Platz zurück. Mario Johannsohn konnte zur Halbzeit des 2. Laufes endlich an Horst Albin vorbeikommen, hatte aber zu diesem Zeitpunkt deutlich Zeit zum Rest der Spitze verloren. Fünf Minuten vor Schluss wurde es an der Spitze noch mal spannend, als Chris Flöting durch einen Fehler des Gaststarters Florian Goletzke sich kurz nach Start/Ziel drehte und Mario Müller an ihm vorbeizog. Jedoch zeigte Mario Müller in der vorletzten Runde Nerven und Chris Flöting konnte wieder an ihm vorbeiziehen und somit seinen zweiten Sieg an diesem Renntag einfahren.

Auch der Start zum 3. Lauf verlief für Chris Flöting optimal, er setzte sich sofort nach dem Start ab und dahinter wurde um Platz zwei gefightet. Ständige Positionswechsel hielten die Spannung bis zum Schluss aufrecht. Erst zwei Minuten vor Schluss konnte sich Frank Dolejs auf den zweiten Platz vorkämpfen, hinter ihm kam Mario Johannsohn, Uwe Dolejs und Mario Müller ins Ziel.

Sun & Fun Kart Cup Finale - Mario Johannsohn, Uwe Dolejs, Mario Müller und Frank DolejsInsgesamt war dieser Renntag wieder einmal gekennzeichnet von ultrafairen und sauberen Rennen und Zweikämpfen. Den Gesamtsieg konnte sich zum Schluss Mario Johannsohn mit 317 Punkten einfahren und obwohl er am letzten Renntag „nur“ einmal fünfter, vierter und dritter wurde. Mit 313 Punkte folgte Frank Dolejs und mit 308 Punkten Mario Müller. Chris Flöting kam mit 292 Punkten auf den vierten Platz - mit einer fast makellosen Bilanz von 11 Siegen (1x Vierter) – bei nur 12 teilgenommen Läufen. Die Brummiwertung 2006 entschied Horst Albin für sich.

Hier auch noch einmal Dank an alle Teilnehmer, die auch trotz der nicht immer optimalen Starterzahl dabei waren. Leider war die Terminwahl 2006 oft ungünstig gewählt worden, um alle Interessenten die gerne gestartet wären, dabei haben zu können. [T.D.]

Alle Ergebnisse der Saison 2006 wie immer unter Infomatives | Downloads & Ergebnisse | Ergebnisse | Sun & Fun Serien !

Kartbahn Verzeichnis

Unser Kartbahnverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick aller Kartbahnen in Deutschland!

Zufällige Kartbahnen in D

Medienpartner