go-kart.de   -   Das Portal rund um den Kart- und Motorsport

6. Renntag Sun & Fun Cup - Mario Johannsohn übernimmt Gesamtführung

Vier kurzfristige Fahrerausfälle
Chris Flöting fällt auf Platz sechs in der Gesamtwertung zurück
Neuer Gesamtführender ist Mario Johannsohn  

Horst Albin im RegenSpreewaldring Waldow, 01.10.2006 - Was soll man sagen - das Pech, der Starter die bei der Serie teilnehmen wollen, aber mit Terminen, Problemen oder gesundheitlichen Handicaps zu kämpfen haben und deswegen kurzfristig ihre Teilnahme absagen mussten, setzte sich am vorletzten Renntag zum Sun & Fun Cup fort.

Guido Warblow brach sich eine Woche vor dem Rennen einen Arm. Chris Flöting lag am Morgen vor dem Rennen mit 39°C Fieber im Bett, Uwe Dolejs musste kurzfristig arbeiten und Henry Fach verschlief. Die Folge war ein neuer negativen Teilnahmerekord. Es waren dann auf einmal nur sechs Starter in Waldow... Besonders bitter war dies für den vor dem Renntag Gesamtführenden Chris Flöting. Da er bereits wegen des 24h Rennen auf Mallorca zwei Renntag aussetzen musste, hat er mit sechs Läufen bereits die Anzahl vier Streichergebnisse überschritten. Trotzdem war er Gesamtführender mit acht Siegen und einem vierten Platz geworden. Weitere drei Streicher würden ihn massiv nach hinten katapultieren...

Starker Regen auf dem Weg nach Waldow wurden von dem dem häufig besseren Wetter (Nieselregen) abgelöst, aber die Strecke war natürlich noch sehr nass. Aber Regenwetter in Waldow bedeuten natürlich auch immer die fairsten Rennen.

So jubeln Sun & Fun Fahrer beim kartfahrenDas Qualifying startete um 10:05 Uhr und Mario Johannsohn holte sich die Pole mit einer Zeit von 63.50s und Kart 2. Dahinter kamen Frank Dolejs und Tamer Ucer ins Ziel, der auch endlich mal wieder teilnehmen konnte und arbeitstechnisch nicht an der Teilnahme gehindert wurde.

Nach dem problemlosen Start des 1. Rennens, verlor Frank Dolejs gleich zwei Plätze und fiel auf Platz 4. zurück. In der zweiten Runde musste Mario Müller das Kart tauschen. Mario Johannsohn behielt seine Führung und fuhr traumhaft seine Rennen als ungefährdeter Führender zu Ende. Viele andere hatten doch deutliche Probleme mit der nassen Strecke zurecht zukommen. In der 12 Minute stieg Tamer Ucer aus dem 1. Rennen aus (Platter). Zum Schluss hatte Mario Johannsohn mehr als 1. Runde Vorsprung auf den Zweitplatzierten Frank Dolejs und Horst Albin als Dritter war noch eine Runde dahinter.

Tamer Ucer hatte im 2. Lauf das Glück, Kart 2 zugeteilt zu bekommen und fuhr damit kurz nach dem Start von Platz drei auf Platz eins vor. Mario Johannsohn fiel auf Platz zwei zurück. Kart 2 war an diesem Renntag das eindeutige Überfliegerkart und kam am besten mit der noch immer regenassen Strecke klar. Auch das Wetter hatte es gut mit den Fahrern ab der Mitte des 2. Laufes gemeint und es kam langsam die Sonne raus. Gegen Ende des 2. Laufs gab es einen spannenden Zweikampf zwischen Horst Albin und Winfried Egerer, den Horst für sich entschied. Mario Müller wurde abgeschlagen letzter, der damit aber im letzten Lauf das Glück haben sollte, auf Kart 2 wechseln zu können.

Nasse Box, Karts und Fahrer beim 6. Renntag des Sun & Fun Cup 2006Im 3. Lauf des 6. Renntages passierte genau das, was bereits die anderen geunkt hatten. Mario Müller fuhr vom letzten Startplatz mit seinem neuen Kart 2 schnell nach vorne und war nach der 2. Runde an allen vorbei gekommen und führte das Feld bis zum Schluss an. Tamer Ucer war lange Zeit auf Platz zwei und Winfried Egerer war auf Platz drei! Frank Dolejs stieg in der 8. Runde wegen Probleme mit seinem Kart aus. Zum Schluss war Mario Müller Gewinner des 3. Laufes und man höre und staune, unser Super-Brummi Winfried Egerer konnte seine Beste Saisonplatzierung bei Regen einfahren und wurde ZWEITER! Mario Johannsohn wurde Dritter.

In der Gesamtwertung hat sich natürlich massiv was verändert und Mario Johannsohn übernahm mit 266 Punkten die Gesamtführung. Frank Dolejs (258 P.), Mario Müller (254 P.) sind in Lauerstellung. Horst Albin (223 P.) und der gefallene vormals Gesamtführende Chris Flöting (217 P.) haben nur noch geringe theoretische Chancen in der Gesamtführung noch weiter nach oben zu kommen.

Also wird der letzte Renntag am 22. Oktober noch mal richtig spannend... [T.D.]

Rennergebnis wie immer zum Download unter Informatives | Downloads & Ergebnisse | Ergebnisse

Kartbahn Verzeichnis

Unser Kartbahnverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick aller Kartbahnen in Deutschland!

Zufällige Kartbahnen in D

Medienpartner