go-kart.de   -   Das Portal rund um den Kart- und Motorsport

Bericht von Marcel Berndt zu Dacia Logan Cup in Assen und Padborg

Berlin, 09.08.2006 - Hey,ich bin Marcel Berndt (18). Früher war ich im Kartsport unterwegs. Die letzten beiden Jahre fuhr ich im ADAC Hessen Thüringen Slalomcup auf einem Renault Clio (2005 Meister).

Dieses Jahr gehe ich im ADAC Dacia Logan Cup für das Team AMC Diepholz an den Start. Eines der Rennen des DLC 2006 fand am 14.07.2006 in Assen (Niederlande) statt. Auf dieser Strecke war ich zuvor noch nie unterwegs.Auf Anhieb gelang dem Team und dmir ein vorderer Startplatz. Am Start hatte unser erster Fahrer einige Probleme, so dass wir zurückfielen. Jedoch kämpften wir uns nach und nach wieder an die Spitze zurück.Ich fuhr den Schlussturn. Da ich die Strecke im Training nur 2 Runden im Renntempo fahren konnte, war es für mein Team und mich eine umso größere Überraschung, dass ich die schnellste Rennrunde einfahren konnte (am Start waren auch Niederländische Teams). Der Sprit wurde zum Ende zwar sehr knapp, was mich zu ruhigerer FAhrweise zwang, jedoch fuhren wir den 4. Gesamtrang ein (keiner aus dem Team Diepholz kannte die Strecke zuvor). Das ganze Team war glücklich über diesen 4.Platz.

Ein weiteres Rennen fand am 29.07.2006 im Padborg Park (Dänemark) statt.Auch diese Strecke war meinem Team neu (wir gingen dieses Mal mit nur 2 Fahrern an den Start). Auf Anhieb gelang mir die Bewältigung der neuen Strecke, was nicht zuletzt an der Streckenanalyse (zu Fuß) am Abend zuvor lag). Nach 10 min Quali standen wir auf 9. Platz. Dann stieg ich in den Dacia ein und wir standen auf Pole.

Leider wurden wir in der letzten Minute auf Platz 3 verdrängt. Im Rennen kämpfte ich mich nach harten Positionskämpfen auf den 2.Rang vor. Jedoch verlor ich ihn kurze Zeit später wieder. Ich hängte mich an den 2. Platzierten und studierte seine Stärken und Schwächen. Dies gelang mir und ich konnte noch im Trockenen auf Platz 2 liegend an meinen Co übergeben. Nun fing es stark an zu regnen. Er nutzte die Gunst der Stunde und wir lagen nach 1,5 Stunden in Führung. Leider erlitt unser Dacia einen Getriebeschaden und wir mussten mit einem steckenden 3.Gang aufgeben. Das war äußerst enttäuschend für uns, da der Sieg wieder einmal greifbar nahe war.

Das nächste Rennen findet in Alhorn (19.08.2006) und schon eine Woche später am Ring (Nürburgring, 27.08.2006) statt.  [M.B. / T.D.]

Kartbahn Verzeichnis

Unser Kartbahnverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick aller Kartbahnen in Deutschland!

Zufällige Kartbahnen in D

Medienpartner