go-kart.de   -   Das Portal rund um den Kart- und Motorsport

Präsentation von H.A.R.D. Speed Motorsport e.V. im Meilenwerk Berlin zum Dacia Logan Cup

Am 31.03.06 präsentierte sich vom H.A.R.D. Speed Motorsport e.V. das jüngste Team zum Dacia Logan Cup 2006 mit seinen FahrernDer Dacia Logan von H.A.R.D. Speed Motorsport e.V. Robert Schröder, Dominic Liedtke (bestimmt auch vielen bekannt vom Sun & Fun Cup), Benjamin Brand und Jens Rötter im Meilenwerk Berlin, in der Präsenz von von Collonil Germany.

In einer voll und ganz gelungenen Präsentation des jüngsten Teams (Durchschnittsalter 16,5 Jahre) in dieser Nachwuchsserie die auf einem  Dacia Logan 1.6 mit Club-Kit aufbaut, waren auch viele Prominente wie zum Beispiel Heidi Hetzer (Opel Hetzer Berlin) dabei.Robert Schröder zusammen mit Heidi Hetzer

In dem Bild rechts sieht man  Heidi Hetzer mit Robert Schröder zusammen für ein Bild auf dem Fahrzeug possen. Die Stimmung unter allen Gästen war sehr entspannt und alle fieberten der Präsentation des Dacia Logan entgegen. Als er endlich in seinem vollen Glanz gezeigt wurde, durfte natürlich jeder z.B. hinter dem Lenkrad Probesitzen oder ein Blick unter die Motorhaube machen.

Alle Fahrer haben in den letzten Jahren erfolgreich Erfahrungen im Kartsport gesammelt (z.B. Robert Schröder bei den ADAC Junoren mit 21 Klassensiegen). Erste Tests mit dem Dacia Logan verliefen sehr erfolgreich, so dass sich das Team ergeizige Ziele für 2006 gesetzt hat.

 

Die Fahrer von H.A.R.D. SpeedZu den Sponsoren gehören neben Collonil auch Firmen und Vereine wie der VCB Berlin, Helicoil, Scholz Tuning, Renault Beyer, Wiechers Sports, ATS, PS Karosserie- und Lackierzentrum GmbH, Salzenbrodt GmbH & Co. KG und Dunlop.

Die Fahrzeuge mit einem 1,6 Liter große Reihenvierzylinder haben alle 90 PS und ermöglichen mit Der Dacia Logan 2006 von H.A.R.D. Speed e.V.dem nur 1.030 Kilogramm schweren Leichtgewicht bereits muntere Fahrleistungen. Gerade Einsteiger in den Rennsport benötigen eines: Renn- und Fahrpraxis. Das Clubsport-Modell des ADAC Weser-Ems, das auf dem Dacia Logan 1.6 aufbaut, bietet genau dieses – und zwar für kleines Geld. Auf Basis eines ebenso preiswerten wie robusten Serienautos entstand eine Kleinserie von Rennfahrzeugen, die alle notwendigen Anforderungen für sicheren Motorsport erfüllen – nicht mehr, aber auch nicht weniger. Auch Ersatzteile sind kein Problem, da z.T. Teile vom Renault Clio und Modus verbaut sind.

Nicht einmal der Transport per Hänger ist zwingend notwendig: Der Logan bleibt uneingeschränkt zulassungsfähig und kann auch auf eigener Achse zum Veranstaltungsort reisen.

Rennen finden u.a. in Oschersleben und auf dem Nürburgring und in Oschersleben z.T. im Rahmen der Beru TOP 10 statt, was auch einer hohen Zuschauerinteresse zuträglich sein wird.

Wer weitere Infos zu der Serie haben möchte, sollte z.B. bei Renault Sport mal vorbeischauen.

go-kart.de wird von den nächsten Veranstaltungen und den Rennen des Teams vom H.A.R.D. Speed Motorsport e.V. und des Dacia Logan Cup 2006 mit seinen Fahrern Robert Schröder, Dominic Liedtke, Benjamin Brand und Jens Rötter natürlich weiterhin berichten. [Bericht und Bilder T.D.]

Kartbahn Verzeichnis

Unser Kartbahnverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick aller Kartbahnen in Deutschland!

Zufällige Kartbahnen in D

Medienpartner