go-kart.de   -   Das Portal rund um den Kart- und Motorsport

Formel 3 Euro Serie vor dem Highlight am Norisring

Norisring, 20.07.06

Streckenlänge:     2,300 Kilometer
Rundenrekord:     0:49,035 min / Adrian Sutil 2005
Distanz:     Samstag 48 Runden / Sonntag 35 Runden
Sieger 2005:     Lewis Hamilton / Lewis Hamilton

Am kommenden Wochenende startet die Formel 3 Euro Serie zu ihrem Saisonhighlight auf dem 2,3 Kilometer langen Norisring in Nürnberg.
Paul di Resta (ASM Formule 3) reist mit einem Vorsprung von zwölf Zählern auf seinen Verfolger Esteban Guerrieri (Manor Motorsport) an. Der Schotte hat sehr gute Erinnerungen an den Norisring: Im vergangenen Jahr belegte er den dritten Rang und feierte damit den einzigen Podestplatz in seinem Debütjahr in der Formel 3 Euro Serie.


Noch bessere Erinnerungen dürfte der Heppenheimer Sebastian Vettel (ASM Formule 3) haben. Er freute sich vor einem Jahr über einen zweiten Platz hinter dem dominierenden Lewis Hamilton. Vettel liegt aktuell als Dritter der Gesamtwertung nur einen Punkt hinter Guerrieri. Eine Woche vor dem Norisring-Rennen glänzte der Abiturient mit einem Doppelsieg bei seiner Premiere in der Renault World Series im ilalienischen Misano und testete zum zweiten Mal ein BMW Sauber Formel 1 Auto..

Für die beiden Rennen in Nürnberg haben sich mit der Schweizerin Natacha Gachnang (Bordoli Motorsport), dem Italiener Giacomo Ricci (Bas Leinders Junior Racing Team) und Gina-Maria Adenauer (SMS Seyffarth Motorsport) aus Hamm drei Neulinge angesagt. Dominik Schraml wechselt das Team und tritt nun mit der Mannschaft FS Motorsport an - für das Team aus dem bayrischen Ruterting ist es die Premiere in der härtesten Nachwuchsserie der Welt.

Esteban Guerrieri (Manor Motorsport): "Der Norisring ist eine Strecke, die viel Spaß macht. Sie besteht zwar nur aus drei Kurven und einer Schikane, ist aber trotzdem nicht einfach. Im Gegensatz zu anderen permanenten Strecken hat der Norising viele Bodenwellen, was für die Fahrer aber kein großes Problem darstellt. Ich freue mich auch schon auf die Atmosphäre in Nürnberg, die ist etwas ganz besonderes. Es sind immer sehr viele begeisterte Zuschauer dort."

Die Formel 3 Euro Serie wird live nach Deutschland, Frankreich, Russland und Griechenland übertragen. Zudem senden zahlreiche Länder Zusammenfassungen der Rennen zur Formel 3 Euro Serie.

Live-Sendezeiten (cet.):

Premiere
Samstag, 22.Juli - 12:15 Uhr
Sonntag, 23. Juli - 15:45 Uhr


Kartbahn Verzeichnis

Unser Kartbahnverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick aller Kartbahnen in Deutschland!

Zufällige Kartbahnen in D

Medienpartner