go-kart.de   -   Das Portal rund um den Kart- und Motorsport

Koni neuer Partner der Formel 3 Euro Serie

Wiesbaden. Ab der kommenden Saison ist der niederländische Stoßdämpferhersteller Koni neuer Serienpartner der Formel 3 Euro Serie. „Die Intensivierung der Zusammenarbeit zwischen der Formel 3 Euro Serie und Koni war ein konsequenter Schritt, da sich Koni bereits seit vielen Jahren aus Ausrüster in der Formel 3 Euro Serie engagiert und das Umfeld unserer Serie daher bestens kennt. Wir freuen uns, dass wir mit dieser High-Tech-Firma einen weiteren starken Partner mit an Bord haben“, sagt Walter Mertes, Geschäftsführer der Formel 3 Euro Serie GmbH. „Diese Partnerschaft biete Koni nicht nur die Möglichkeit, unsere Rennsporttradition fortzusetzen und auszubauen“, sagt Henk Kromhout, der Koni B.V. Director Marketing & Sales worldwide. „Darüber hinaus können wir uns so auch als führende Marke im Motorsport präsentieren. Wir freuen uns auf ein aufregendes Jahr in der Formel 3 Euro Serie.“

 

Seit mehr als fünfzig Jahren engagiert sich Koni im Motorsport. Insbesondere bei der Entwicklung von Stoßdämpfern. Mehr als 225 Grand-Prix-Siege und 13 Weltmeistertitel wurden in der Formel 1 mit Koni eingefahren. Darüber hinaus ist Koni weltweit als Ausrüster in zahlreichen Formel-, Sport- und Tourenwagenklassen aktiv.

Der Hauptsitz der Koni-Gruppe ist im niederländischen Oud-Beijerland. Hier verfügt Koni über umfangreiche Ressourcen im Bereich Forschung & Entwicklung, Technik, Produktion, Finanzen & Controlling, Qualitätssicherung sowie Marketing und Vertrieb. Darüber hinaus gibt es eigene Niederlassungen in Deutschland, Frankreich und den Vereinigten Staaten. Koni beliefert zahlreiche Hersteller, sowohl als Erstausrüster als auch im Ersatzteil-Sektor. Insgesamt beschäftigt die Unternehmensgruppe etwa 650 Mitarbeiter in drei Sparten: Car & Racing, Bus Truck & Trailer und Railway Rolling Stock.

Koni ist stolz darauf, ein Teil der ITT zu sein – eines weltweit agierenden Multi-Industrie-Konzerns, der insgesamt 42.000 Mitarbeiter hat und an der New Yorker Börse ( NYSE) notiert ist.

Koni-Information Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: Rob Cornegge, KONI B.V., Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / +31-186-635 500 / www.koni.com.

Quelle: Pressemitteilung Formula 3 Euro Series (www.f3euroseries.com/media)

[MK] 

Kartbahn Verzeichnis

Unser Kartbahnverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick aller Kartbahnen in Deutschland!

Zufällige Kartbahnen in D

Medienpartner