go-kart.de   -   Das Portal rund um den Kart- und Motorsport

13. Lauf: Grand Prix von Malaysia / Sepang - KTM 250 glücklos in Sepang

Hiroshi Aoyama #4   Red Bull KTM GP 250 – DNFSepang, 10.09.2006 - Die junge Truppe des Red Bull KTM GP 250 Teams war nach Startplatz drei von Hiroshi Aoyama und Position 11 für Manuel Poggiali, zuversichtlich für ein weiteres gutes Rennresultat. Mika Kallio hatte bereits in der Klasse bis 125cc den zweiten Platz für Orange geholt. Sein spanischer Kollege Julian Simon verpasst nur knapp einen Podestplatz.

Das Rennen auf der technisch anspruchsvollen Strecke von Sepang/Malaysia war über 20 Runden angesetzt. Aus KTM Sicht war es bereits nach wenigen Runden zuende. Der 24 Jahre alte Hirsohi Aoyama schied in Runde fünf mit technischem Defekt aus. Sein 23-jährige Kollege Manuel Poggiali musste nach neun Runden mit einer gebrochenen Getriebewelle aufgeben.

Das Team von Hiroshi Aoyama ist noch bei der Fehleranalyse, während sich der Rest der Crew an die Arbeit macht und alles Equipment einpackt. Die Fracht wird noch heute Abend verladen und für den nächsten Lauf am kommenden Wochenende in Phillip Island/Australien verschickt.

Hiroshi Aoyama #4 Red Bull KTM GP 250 – DNF
“Zu Beginn des Rennens ist meine KTM richtig stark gewesen. Ich konnte mir ohne Probleme schöne Zweikämpfe mit den anderen Fahrern liefern und sie passieren. Ich habe mich sehr wohl und stark gefühlt. Ich war sicher in Sepang ein weiteres sehr gutes Ergebnis einzufahren. Doch dann in Runde vier ging plötzlich nichts mehr. Das Bike hat keine Leistung mehr gehabt. Im Moment wissen wir noch nicht was das Problem ist oder verursacht hat. Als erstes hat mein Team den Motor inspiziert, konnte aber keinen Fehler feststellen. Jetzt werden sie weiter suchen und ich bin zuversichtlich, das wir bis Phillip Island wissen woran es gelegen hat und den Fehler ausgemerzt haben.”

Manuel Poggiali # 54 Red Bull KTM GP 250 – DNF
“Mein Rennen war in Runde neuen wegen einer gebrochenen Getriebewelle zu ende. Ich hätte tatsächlich einen 20.Platz ohne technische Probleme vorgezogen. Jetzt versuche ich mit einer positiven Einstellung nach Phillip Island zum nächsten Lauf zu fahren. Allerdings fällt es mir nicht gerade leicht, nachdem ich dieses Jahr schon mehrmals ziemliches Pech hatte.“

Strecke: trocken/47°C
Lufttemperatur: 32°C
Luftfeuchtigkeit: 58 %

Quellle: PM Dorothea Etschmann

Kartbahn Verzeichnis

Unser Kartbahnverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick aller Kartbahnen in Deutschland!

Zufällige Kartbahnen in D

Medienpartner