go-kart.de   -   Das Portal rund um den Kart- und Motorsport

ADAC Mini Bike Cup 2006 - Reiterberger in Ampfing auf dem Sprung nach oben

Markus Reiterberger (12/Obing)Ampfing, 10.09.2006 - In Ampfing gewann Markus Reiterberger (12/Obing) zum vierten Mal in der Saison beide ADAC Mini Bike-Rennen an einem Wochenende. Trotzdem hat er den Gesamtsieg in der Nachwuchsklasse noch nicht in trockenen Tüchern. Luca Grünwald (11/Waldkraiburg) kann ihn theoretisch noch einholen. Er kam ebenfalls zweimal aufs Podest, das jeweils Manou Grewe (11/Lüneburg) und Nico Hüssner (12/Freirachdorf) vervollständigten.

Letzten Donnerstag erhielt Markus Reiterberger per Post bescheid, dass er als Teilnehmer für den Red Bull MotoGP Rookies Cup 2007 bestätigt ist. Seitdem ist er ganz aus dem Häuschen. Der Cup wird im Rahmen von sieben europäischen Motorrad-WM-Läufen ausgetragen.

Über 1100 Bewerber aus ganz Europa waren kürzlich zu einer Sichtung nach Valencia gereist. Die 20 hoffnungsvollsten Kandidaten wurden genommen. Mit dem Ziel, die Besten davon für eine Grand Prix-Karriere fit zu machen. Reiterberger will unbedingt als ADAC Mini Bike Cup-Sieger in den Cup einsteigen. Ihm fehlen auch nur noch sechs Punkte zum Titel, doch die haben es in sich. Seine Gegner machen Markus Reiterberger das Siegen immer schwerer.

Punktestand nach 12 von 16 Läufen:Der Bayer geriet auf seiner 7,2 PS starken 50 ccm-Honda auf seiner Heimstrecke diesmal schwer unter Druck. Manou Grewe und Luca Grünwald lieferten sich mit ihm heiße Nahkämpfe um die Verteilung der Podestplätze. Im zweiten Lauf ging die Verfolgung von Reiterberger für Grewe schief. Er stürzte unmittelbar vor Grünwald von der Strecke. Dieser erbte somit den zweiten Platz. Dritter wurde Nico Hüssner (12/Freirachdorf). Grewe, der sein Motorrad aber wieder aufhob und weiterfuhr, kam noch auf den siebten Platz und sicherte sich wichtige Punkte. Denn er kämpft mit Hüssner um den dritten Rang in der Gesamtwertung. Der wiederum hatte in Lauf 1 nur den achten Platz belegt. Jetzt trennt die beiden Kontrahenten nur noch ein einziger Punkt in der Tabelle. Die beiden Schüler sind übrigens auch die Einzigen, die Reiterberger in diesem Jahr schon einmal besiegen konnten. Das fehlt Grünwald noch in der Bilanz, was ihn schwer beschäftigt. Konstanz war in Ampfing auf den Rängen nach dem Podest angesagt. Kevin Hanus (12/Nürnberg) kam zweimal als Vierter vor Toni Riedel (11/Niederfrohna) und dem erstarkten Österreicher Marco Nekvasil ins Ziel.

Markus Reiterberger: „Ich glaube, dass ich bei den letzten zwei Veranstaltungen auch noch gewinnen kann. Heute war es lustig und schön, weil wir viel kämpfen mussten. Am Start war Manou Grewe sogar vor mir.“

Manou Grewe: „So ein Pech. Im zweiten Lauf bin ich in Spurrillen gekommen. Da hat es mich umgehauen. Am Motorrad war zum Glück nicht viel verbogen, deshalb konnte ich weiterfahren. Kommende Woche in Wackersdorf greife ich Markus wieder an. Die Strecke mag ich sowieso.“

Ergebnisse ADAC Mini Bike Cup, Ampfing, 10. September 2006:

  1. Lauf   
 1 Markus Reiterberger Obing 
 2 Manou Grewe Lüneburg
 3 Luca Grünwald Waldkraiburg
 4 Kevin Hanus Nürnberg
 5 Toni Riedel Niederfrohna

  2. Lauf   
 1  Markus Reiterberger Obing  
 2  Luca Grünwald  Waldkraiburg
 3  Nico Hüssner  Freirachdorf
 4  Kevin Hanus  Nürnberg
 5  Toni Riedel  Niederfrohna

 Punktestand nach 12 von 16 Läufen:
 1 Reiterberger    290 Punkte
 2 Grünwald  194 Punkte
 3 Hüssner 

 152 Punkte

 4 Grewe  151 Punkte
 5 Hanus  126 Punkte
 

Quelle: PM Anke Wieczorek

 

Kartbahn Verzeichnis

Unser Kartbahnverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick aller Kartbahnen in Deutschland!

Zufällige Kartbahnen in D

Medienpartner