go-kart.de   -   Das Portal rund um den Kart- und Motorsport

ADAC Mini Bike Cup 2006 - Grewe fährt auf der letzten Rille zum ersten Sieg

Manou Grewe (11/Lüneburg) Wildberger Hütte, 05.08.2006 - Nach sechs Wochen Sommerpause gingen die ADAC Mini Biker auf der Kartbahn Wildberger Hütte in die Saisonhalbzeit. In den Ferien hatte sich der deutsche Rennsportnachwuchs offensichtlich gut erholt. Manou Grewe (11/Lüneburg) holte sich den ersten Sieg in diesem Jahr. Im zweiten Lauf machte allerdings Markus Reiterberger (12/Obing) seine Titelambitionen wieder deutlich. Der Bayer gewann sein sechstes Rennen.

Im Zeittraining hatte Luca Grünwald (11/Waldkraiburg) dominiert, der zunächst auch in beiden Rennen an der Spitze lag und sich vom Feld absetzen konnte.  


Sein erster Saisonsieg schien schon eine sichere Sache zu sein, als er vier Runden vor dem Zieleinlauf mit einem spektakulären Highsider aus dem Geschehen stürzte. Manou Grewe nutzte die Chance und gewann nach einem harten Duell die Auseinandersetzung mit Markus Reiterberger, der sich damit zum zweiten Mal in diesem Jahr einem Konkurrenten beugen musste. Dritter wurde Nico Hüssner (12/Freirachdorf), bei dem der Knoten auf der 7,2 PS starken 50 ccm-Honda bei der letzten Veranstaltung in Aschersleben geplatzt war.

Im zweiten Lauf überschlugen sich die Ereignisse. Nach zwei Rennabbrüchen wegen Stürzen von Sebastian Eckner (11/Dresden) und Tobias Blinten (10/Kempen) gelang der dritte Anlauf. Erneut ging Luca Grünwald in Führung, dahinter kämpften Grewe und Reiterberger um die Positionen. Diesmal zog Grewe den Kürzeren. Reiterberger schaffte es sogar, die Lücke zu Grünwald zu schließen - und in der letzten Kurve setzte er alles auf eine Karte und presste sich in einem knallharten Bremsmanöver auch noch an seinem größten Konkurrenten vorbei.

Reiterberger hat damit seinen ersten Platz in der Gesamtwertung ausgebaut und führt mit 65 Punkten Vorsprung vor Luca Grünwald. Dritter ist Nico Hüssner, dem jedoch Manou Grewe dicht auf den Fersen ist. Grewe überholte binnen eines Wochenendes Kevin Hanus und Tobias Blinten in der Tabelle und liegt in Schlagdistanz.

Markus Reiterberger: „Im Training lief es nicht überragend, da mir die Leichtgewichte wie Grünwald und Grewe im Bergaufstück doch einige Meter abgenommen haben. Gegen sie hatte ich keine Chance. Im Rennen war ich allerdings eine halbe Sekunde schneller als im letzten Jahr.“

Luca Grünwald: „Klar, ich bin enttäuscht, weil ich meinem ersten Sieg immer noch hinterher fahre. Aber ich packe den Markus noch. Zu Hause habe ich jetzt ein Rennrad geschenkt bekommen. Wie Jonas Folger, der den ADAC Mini Bike Cup letztes Jahr gewonnen hat. Mit ihm trainiere ich jetzt gemeinsam, um noch besser vorbereitet und fit zu sein.“ 

Ergebnisse ADAC Mini Bike Cup, Wildberger Hütte, 05. August 2006:

1. Lauf

1. Manou Grewe Lüneburg
2. Markus Reiterberger Obing
3. Nico Hüssner Freirachdorf
4. Toni Riedel Niederfrohna
5. Tobias Blinten Kempen
6. Kevin Hanus Nürnberg
7. Sebastian Skibbe Köln
8. Maximilian Eckner Dresden
9. Michael Graser Engelsberg
10. Sebastian Stoll Neuweiler

2. Lauf

1. Markus Reiterberger Obing
2. Luca Grünwald Waldkraiburg
3. Manou Grewe Lüneburg
4. Nico Hüssner Freirachdorf
5. Toni Riedel Niederfrohna
6. Kevin Hanus Nürnberg
7. Sebastian Skibbe Köln
8. Maximilian Eckner Dresden
9. Sebastian Stoll Neuweiler
10. Stefan Lichtenberger Himberg (A)

Punktestand nach 8 von 16 Läufen:

1. Reiterberger 190 Punkte
2. Grünwald 125 Punkte
3. Hüssner 104 Punkte
4. Grewe 102 Punkte
5. Hanus 88 Punkte
6. Blinten 73 Punkte
7. Riedel 72 Punkte
8. Skibbe 69 Punkte
9. Stoll 56 Punkte
10. Busch 48 Punkte

Quelle: PM ADAC Motorsport 

Kartbahn Verzeichnis

Unser Kartbahnverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick aller Kartbahnen in Deutschland!

Zufällige Kartbahnen in D

Medienpartner