go-kart.de   -   Das Portal rund um den Kart- und Motorsport

Randy Krummenacher Sieger beim Auftaktrennen der Internationalen Deutschen Meisterschaft

Nach den Erfolgen der KTM Grand Prix Piloten, wollen die Red Bull ADAC KTM Juniors Randy Krummenacher und Robin Lässer, den Kollegen aus der höchsten Liga des Motorsports mit Ihren Resultaten in der IDM in nichts nachstehen. So holte sich der 16-jährige Teamneuzugang aus der Schweiz den Sieg beim Auftaktrennen der Internationalen Deutschen Meisterschaft (IDM) in Hockenheim. Der 15 Jahre alte Teamkollege Robin Lässer aus dem Allgäu holte sich in seinem zweiten Jahr auf einer 125cc Maschine den fünften Platz.

Ein Starterfeld von 41 Fahrern, aus 10 Nationen, lockte bei teilweise starkbewölktem Himmel 11.300 Zuschauer an den Ring in Hockenheim.

 

Mit Startposition eins für Randy und Platz sechs für Robin war eine gute Ausgangsposition für das über 14 Runden gehende Rennen am Sonntag geschafft.

 

Den Start konnte Randy Krummenacher für sich entscheiden, lieferte sich über die gesamte Renndistanz erbitterte Zweikämpf mit dem Verfolger Georg Fröhlich, die er in der letzten Runde für sich entscheiden konnte.

Kollege Robin Lässer hatte ebenfalls einen gelungenen Start, fand sich aber nach der ersten Kurve in einer Vierergruppe voller Heißsporne wieder. Als sich einer der Konkurrenten direkt vor ihm per Highsider verabschiedete büßte Robin die ersten zwei wertvollen Sekunden ein, die sich durch weitere Rennattacken noch ausbauten. Nach 14 Runden wurde er als guter Fünfter abgewunken.

 

Der 13-jährige KTM Gaststarter Jakub Kornfeil aus der Tschechei, nahm sein erstes 125cc Rennen aus der achten Startreihe von Platz 31 auf. Jakub verpasste den Start, weil er aus Versehen den zweiten Gang eingelegt hatte. Überholte aber Zug um Zug sechs Fahrer und verbesserte seine Trainingszeit im Rennen um eine knappe Sekunde.

 

Randy Krummenacher (16 / Grüt/CH) Platz 14:

„Alles lief total super dieses Wochenende bei mir. Vom Start bin ich als erster weggekommen, und war vorne bis der Georg Fröhlich mich ausgebremst hat. Das war aber gut, weil ich ihm hinterhergefahren bin und ihn studiert habe. Dann habe ich Druck auf ihn ausgeübt und gepuscht. In der letzten Runde hatten wir dann noch vier langsame Fahrer zu überrunden, das habe ich gut für mich ausgenutzt und Georg dann gleich aus dem Windschatten überholt. Ich freu mich riesig über meinen ersten Sieg in der 125cc Klasse und das beim ersten IDM-Lauf auf KTM."

 

Robin Lässer (15 / Isny/D) 5. Platz:

„Mein Start war ganz gut, aber ich wurde in der ersten Runde gleich von einem Fahrer aufgehalten der direkt vor mir gestürzt ist und ich musste bremsen. Dabei habe ich die ersten zwei Sekunden verloren. Danach war die Spitze schon weg und ich hatte heftige Fights in der Verfolgergruppe. Später musste ich im Gedränge auf die Kurbs, dabei konnten dann gleich Zwei an mir vorbeiziehen. Die habe ich mir aber am Ende wieder geschnappt. Im Großen und Ganzen geht das Ergebnis für das Auftacktrennen ok."

 

Teammanager Konrad Hefele:

„Mit Randy bin ich heute natürlich voll zufrieden. Robin weiß um seine Schwächen und wir werden gemeinsam daran arbeiten. Dann ist er auch ganz vorne mit dabei."

 

Nächste Veranstaltung: Italienische Meisterschaft, Mugello, 21.Mai 2006.

 

[MK] 

Kartbahn Verzeichnis

Unser Kartbahnverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick aller Kartbahnen in Deutschland!

Zufällige Kartbahnen in D

Medienpartner