go-kart.de   -   Das Portal rund um den Kart- und Motorsport

Motorrad WM: Hiro - unser Hero

Aoyama_t2Hiroshi Aoyama erzielte mit Startposition sechs, die bisher beste Platzierung der KTM FRR 250 in der 250cc Klasse. Damit nicht genug. Er holte auch gleich noch das beste, jemals erzielte Ergebnis, in der noch jungen Geschichte der KTM in der 250cc Weltmeisterschaft. Den ersten Sieg!
Der im Alltag eher ruhige Japaner bot ein furioses und zugleich cleveres Rennen bei dem er mit mehr als 100 Prozent Einsatz fuhr. Während insgesamt 20 Runden, auf trockener Strecke, kämpfte Hisoshi in der aus sechs Fahrern bestehenden Spitzengruppe. Jeder dieser Sechs wäre heute in der Lage gewesen das Rennen, auf der Strecke des Istanbul Parks, für sich zu entscheiden. Am Ende hatte Aoyama-san die Nase vorn.

Manuel Poggiali, der zweite Fahrer im Team der Red Bull KTM GP 250, ging beim dritten Grand Prix der Saison, von Startplatz 15 ins Rennen. Nach einem guten Start fuhr er konstante Rundenzeiten, verbesserte seine persönliche Bestzeit um fast eine Sekunde und beendete das Rennen, mit Platz 15, in den Punkten.

Kartbahn Verzeichnis

Unser Kartbahnverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick aller Kartbahnen in Deutschland!

Zufällige Kartbahnen in D

Medienpartner