go-kart.de   -   Das Portal rund um den Kart- und Motorsport

14.IKA-Kart 2000: Der "aixro XR50" Wankelmotor

Ein Exot unter den Motoren

prespo_wankel_aixro_xr50.jpgIm Automobilbau fristet der Wankelmotor ein Schattendasein, zur Zeit baut nur noch Mazda mit dem Model RX-8 ein Serienfahrzeug mit Wankelmotor. Weiter Verbreitet ist dieser Motorentyp im Flugzeugbau, wo dieser vorrangig in unbemannten Flugkörpern Verwendung findet. Auf Grund seines Funktionsprinzips empfiehlt sich dieser Motorentyp auch für alternative Kraftstoffe wie Wasserstoff oder Bioalkohole. Die Besonderheit eines Wankelmotors (auch Kreiskolbenmotor genannt) liegt darin, dass dieser aus relativ wenigen beweglichen Teilen besteht. (Mehr zu den technischen Details des Wankelmotors folgt in unserer zukünftigen Miniserie über Motorentechnik).

Auf der IKA - Kart 2000 in Offenach zeigte die Firma Prespo (www.prespo.de) mit dem "aixro XR 50" einen flüssigkeitsgekühlten 4 Takt Wankelmotor, welcher speziell für den Kartsport entwickelt wurde.


Die Firma Prespo liefert den 294ccm großen Einscheibenwankelmotor sowohl in mit externem, als auch mit onboard Starter. Der durch das Wankelprinzip relativ Vibrations- und Wartungsarme Motor glänzt vor allem durch seine Leistung von ca. 31kW bei 7.800U/min, diese Leistung wird mit einer relativ glatt verlaufenden Leistungskurve abgegeben.

Als Besonderheit dieses 4-Taktmotors ist zu erwähnen, dass dieser mit einem Gemisch im Verhältnis 1:40 (2,5% Ölanteil) betrieben wird, wobei das Öl im Betrieb vollständig verbrennt und somit auch der Einsatz eines Katalysators möglich ist.aixroxr501.jpg

Mit einem Wartungsintervall von 30-40 Betriebsstunden, je nach Beanspruchung des Materials bewegt man sich im üblichen Rahmen, wobei als Schwachpunkt des Konzeptes die Kupplung zu erwähnen ist, welche durch das hohe Drehmoment (ca. 47Nm bei 4.500U/min) des Motors überdurchschnittlich beansprucht wird. Die dafür nötigen Teile sind jedoch ohne Fachwissen einfach auszutauschen und über den Internetshop der Firma Prespo einfach zu beziehen.

Technische Daten:
 

 Motorentyp 1Scheiben-4Takt-Rotationskolbenmotor
 Kammervolumen (Hubraum)  294 ccm
 Kühlsystem Flüssigkeitskühlung mit externer Wasserpumpe
 Höchstdrehzahl 10.500 U/min
 Leistung Ca. 31 kW bei 7.800U/min
 Drehmoment Ca. 47 Nm bei 4.500U/min
 Vergaser Bing 84/30/117/00 oder Dell’Orto VHSH 30 BC
 Treibstoff Gemisch im Verhältnis 1:40 (2,5% Ölanteil)
 Kupplung Fliehkraft-Trockenkupplung
 Zündung PVL Typ 460 110 (digital mit variablem Zündzeitpunkt)
 Starter Je nach Ausstattung onboard oder extern
 Wartungsinterval ca. 30-40 Betriebsstunden
 Gewicht Ca. 17,0kg (ohne Zubehör)
 Antrieb Kette RK Typ 428
 
Die technischen Daten wurden uns freundlicher Weise von der Firma Prespo zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen zum Motor unter www.prespo.de.

[MH] 

Kartbahn Verzeichnis

Unser Kartbahnverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick aller Kartbahnen in Deutschland!

Zufällige Kartbahnen in D

Medienpartner