go-kart.de   -   Das Portal rund um den Kart- und Motorsport

Berlin Brandenburg Challenge gastiert in Löschen

IMG_1030.jpg
Start Rotax Max Senioren
Löschen 17. und 18.06.2006, am 17. und 18.06. gastierte die BB-Challenge in einer gemeinsamen Veranstaltung mit der Freien Kartmeisterschaft (FKM) auf der Kartbahn in Löschen. Im großen Fahrerlager fanden sich bereits am Samstag den 17.06. gut und gerne 80 Fahrer beider Clubsport - Kartmeisterschaften ein, um am freien Training teilzunehmen und teilweise die erste Fahrpraxis auf dieser Strecke zu sammeln. Insbesondere einige der BB-Challenge Fahrer konnte bisher noch nicht all zu viel Fahrpraxis auf der Löschener Kartbahn vorweisen. So studierten die Fahrer akribisch jede noch so kleine Unebenheit auf der Strecke. In der Abenddämmerung konnte man dann das ein oder andere Team beim Ablaufen der Rennstrecke beobachten und so manche Diskussionen über die vermeintliche Ideallinie vernehmen. - Den Randstein nicht voll mitnehmen und das Material schonen oder doch lieber die engstmögliche Linie fahren?

 

Am Sonntag, nach einem stimmungsvollen Abend und einer für manchen Fahrer wohl etwas kurzen Nacht starteten die beiden Rennserien mit ihrem offiziellen Programm. In den Klassen „Viertakter & CS Fun“, „Bambini & Kadeten“,100er & 125´er TAG“, „Rotax Max Senioren & Junioren“ sowie der „125’er Schalter“ wurden die obligatorischen 3 freien Trainingsläufe sowie das Zeittraining ausgefahren.

 

Für die Kenner der BB-Challenge stellte sich das Procedere der einzelnen Rennläufe etwas kompliziert dar, da in der FKM vor dem eigentlichen Rennen erst eine Sprintwertung zur Ermittlung der Startpositionen im Rennen gefahren wird. Da in der BB-Challenge jedoch nur ein Rennen gefahren wird, nahmen deren Teilnehmer auch nur an dem Sprintrennen teil. Nur einige Fahrer der 125'er Schalter Klasse waren für beide Meisterschaften gemeldet und fuhren dementsprechend in beiden Läufen mit. Dieses Vorgehen, aus der Sicht der BBC-Veranstalter durchaus verständlich, führte jedoch leider dazu, dass die Rennen der FKM aufgrund der fehlenden BBC-Starter so einiges an Reiz für die Zuschauer verloren.

In den jeweiligen Läufen boten sich jedoch immer wieder packende und spannende Zweikämpfe. Ein besonderes Highlight war in jedem Lauf wieder die Zufahrt auf die erste Spitzkehre nach dem Start. Nicht selten versuchten hier 3 oder 4 Karts parallel durch die Kurve zu fahren und für einige Fahrer endete dieses Manöver auch neben der Strecke.

In der Klasse der Bambinis konnte André Heinze (Mach 1 / Gazelle) vor dem Gaststarter Eric Gorkow sowie Richard Lipp (CRG / Gazelle) und Daniel Radowski (Goldkart / Gazelle) seinen zweiten Saisonsieg in Folge einfahren.

Bei den Fahrern der CS-Fun Klasse war auch bei diesem Renntag der AUDEC-Kartport Racing Team Fahrer Alex Zahnen (Tornado / Biland) der Sieger und konnte seinen Erfolg aus dem letzten BB-Challenge Rennen in Rathenow wiederholen.Thomas Michaelis (Mega 1 / KTM SX520) und Patrick Weiß (Birel / KZH) belegten die Plätze zwei und drei. In der Gesamtwertung hingegen bleibt Robert de Laczkovich (MS / RD350YPVS) noch auf dem ersten Platz. Jedoch ist sein Vorsprung auf Alex Zahnen auf knappe vier Punkte zusammengeschrumpft.

Die Klasse der 4 Takter war bei diesem dritten Renntag der BB-Challenge am schwächsten vertreten. Lediglich ein Fahrer reihte sich in das Starterfeld der FKM ein. Robert Klein (Haase / Honda 340ccm) konnte somit seinen ersten Platz in der Meisterschaft sichern und führt nun die Wertung mit einem Vorsprung von 26 Punkten an. Hier könnte sich durchaus schon die erste Entscheidung in der Meisterschaft andeuten.

Bei den 100ccm Startern gelang Patrick Weiß (Birel / KZH) der erste Sieg der Saison in dieser Klasse. Daniel Haas (Swiss Hutless) und Julian Teichert (CRG / Vortex) folgten auf den Plätzen zwei und drei. Noch führt Daniel Haas die Wertung an und profitierte in diesem Rennen vom schlechteren Abschneiden seines Konkurenten Sebastian Delic (Goldkart / KZH).

Wie fast immer stellte auch diesmal das Rennen Rotax Max Junioren das Highlight des Tages dar. Diesmal nur leider im negativen Sinne. Denn leider musste auch an diesem Renntag der Krankenwagen zum Einsatz kommen, als es in diesem Rennen zu einem Unfall kam. Auf diesem Wege wünschen wir dem betroffenen Fahrer eine gute Besserung. Aufgrund dieses erneuten Vorfalls haben die Veranstalter sofort reagiert und angekündigt ab der nächsten Rennveranstaltung bei Regelverstößen oder Unsportlichkeit deutlich härter durchzugreifen. Die betroffenen Fahrer wurden bis auf weiteres unter Bewährung gestellt.
Das Rennen entschied ein weiteres Mal Ilja Khanan (Swiss Hutless / Rotax Max J.) vor Kevin Le (Swiss Hutless / Rotax Max J.) und Kevin Hamann (Swiss Hutless / Rotax Max J.) für sich.

Die Fahrer der Rotax Max Senioren Klasse konnten auch am dritten Renntag nichts dem Seriensieger Patrick Weiß (Birel / Rotax Max) entgegensetzen. Mit einem Vorsprung von 26 Punkten führt er die Meisterschaft vor seinem Konkurrenten Timo Willmann (Goldkart / Rotax Max) an. Auch in dieser Klasse scheint sich eine fühzeitige Meisterschaftsentscheidung anzubahnen, denn unter normalen Umständen zeigt sich z.Zt. keiner der Fahrer in der Lage Patrick Weiß das Wasser zu reichen.. Die Plätze zwei und drei belegten Sebastian Zahnen (CRG / Rotax Max) vom AUDEC-Kartport Racing Team sowei Siggi Schöne (Mach 1 / Rotax Max).

In der letzten Klasse der Berlin Brandenburg Challenge, den 125'er Schaltern, konnte Carol Wittke (Birel / TM) seinen ersten Sieg der Saison einfahren. Gefolgt wurde er von Hartmut Müller (CRG / TM) und Martin Sonnenberg (CRG / TM) auf den Plätzen zwei und drei. Die Führung in der Meisterschaft konnte durch diesen erfolgreichen zweiten Platz Hartmut Müller von Tobias Responde (VRK / TM) übernehmen.

Der nächste Renntag der BB-Challenge findet am 29.07. in Templin statt. Bereits am 01.07. wird aber auf der Kartbahn in Rathenow ein 100 Runden Rennen mit LeMans-Start nach dem Regelwerk der Berlin Brandenburg Challenge ausgetragen.

Bericht: Markus Klinger
Fotos: Markus Klinger / Martin Haarhuis

Kartbahn Verzeichnis

Unser Kartbahnverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick aller Kartbahnen in Deutschland!

Zufällige Kartbahnen in D

Medienpartner