go-kart.de   -   Das Portal rund um den Kart- und Motorsport

DTM-Newsletter IV

ard_20051023011.jpg
Gary Paffett und Mattias Ekström mit den Sängern der Band a-ha

• Rekord – Über 68.000 Tickets für das DTM-Finale verkauft


• Super Stars – norwegische Kult-Band a-ha bei ARD-Chartshow


• „DTM live“ am Ohr – 60.000 Mini-Radios für die Fans


• Tolle Party - Jahrmarkt und SWR3 DanceNight beim Finale

Rekord – Über 68.000 Tickets für das DTM-Finale verkauft

Die DTM-Saison 2005 neigt sich dem Ende und steuert auf einen weiteren Rekord zu. Eineinhalb Wochen vor dem Saisonfinale auf dem Hockenheimring Baden-Württemberg (21.- 23. Oktober 2005) bricht der Vorverkauf alle Rekorde. Mehr als 68.000 Tickets wurden bereits abgesetzt, das sind rund zehn Prozent mehr als im Vorjahr und ist absoluter DTM-Vorverkaufsrekord. „Ich bin stolz, dass wir die Rekordzuschauerzahlen aus dem Vorjahr nochmals steigern konnten”, so der ITR-Vorsitzende Hans Werner Aufrecht. „Ich bin sicher, alle Besucher werden ein tolles Motorsportwochenende erleben.” Auf der extra errichteten Zusatztribüne sind nur noch 750 Restkarten erhältlich. Zu bestellen sind diese unter www.dtm.de oder bei der Ticketline +49 (0)1805 77 55 77 (12 Ct./Min.).

ard_20051023002.jpg
Ana Johnsson und Bernd Schneider
Super Stars – norwegische Kult-Band a-ha bei ARD-Chartshow
Volle Action gibt es nicht nur auf der Strecke, sondern auch bei der ARD-Chartshow, die traditionell im Rahmen der DTM stattfindet. Am Sonntag, den 23. Oktober, tritt auf der Bühne in der Boxengasse die norwegische Kult-Band „a-ha” auf. Die Superstars unterbrechen extra ihre Tourvorbereitungen, um am Rennsonntag um 12:30 Uhr in der ARD-Chartshow den Fans eine erste Hörprobe ihrer neuen Tour zu geben. In den 80er Jahren begeisterte a-ha ihre Fans mit Hits wie „Take on me” und „The sun always shines on TV”. Acht MTV-Awards, 17 internationalen Hitsingles und sieben Top-Alben sind ihre beeindruckende Bilanz. Auf dem Höhepunkt ihres Erfolges lieferte a-ha 1987 die Titelmusik zum James Bond-Film "Der Hauch des Todes”. Nachdem es in den 90ern etwas ruhiger um die Norweger wurde, feierten sie im Jahr 2000 ein fulminantes Comeback. Ihre Deutschlandtour, die am 29. Oktober in Köln beginnt, ist fast ausverkauft.

„DTM live“ am Ohr – 60.000 Mini-Radios für die Fans
Erstmals gibt es bei der DTM ein eigenes Fan-Radio. „DTM live“ sendet auf der Frequenz 92,4 MHz bis weit über Hockenheim hinaus. Von Freitag, den 21. Oktober bis Sonntag, den 23. Oktober versorgen die Moderatoren Stefan Moser und Björn Widmann die Fans mit den wichtigsten Informationen rund um die DTM. Neben den Live-Berichten der Streckensprecher gibt es Interviews, Berichte zu den Rahmenserien und natürlich immer die aktuellsten Verkehrsinformationen und viel Musik. Damit möglichst viele Fans auch am Ring „DTM live“ hören können, verschenkt die DTM-Dachorgansiation ITR e.V. 60.000 Mini-Radios. Solange der Vorrat reicht, kann jeder Zuschauer gegen Vorlage der Eintrittskarte sein exklusives DTM-Mini-Radio abholen. Hinter der Haupt-, Süd-, Nord- und Mercedes-Tribüne werden die Radios ab Freitag, den 21. Oktober kostenlos verteilt. Zusätzlich ist „DTM live“ auch unter www.dtm.de über das Internet zu empfangen.

Tolle Party - Jahrmarkt und SWR3 DanceNight beim Finale
Mehr als nur Motorsport, das bietet die DTM ihren Fans bei jedem Rennen. Für das Saisonfinale gibt es neben den traditionellen Autogrammstunden und der Markenwelt ein weiteres Highlight. Hinter der „Südtribüne C/D“ können sich alle Fans – auch die ohne Fahrerlagerticket – auf einem Jahrmarkt vergnügen. Neben Schießbude, Mandelstand und Kettenkarussell, dürfte der Autoscooter die Fans anlocken. Von Freitagmorgen bis Sonntagabend drehen sich die Karussells. Wer nach dem Jahrmarktbesuch noch Lust auf Party hat, der ist bei der SWR3 DanceNight genau richtig. Traditionell steigt am Samstag (22. Oktober) vor dem Rennen auf dem Hockenheimring Baden-Württemberg die große Party. SWR3 DJ Jochen Graf rockt den Ring ab 17:30 Uhr neben der „Südtribüne A“. Der Eintritt kostet nur fünf Euro, SWR3 Club Mitglieder zahlen vier Euro.

 

Quelle: DTM-Pressemitteilung (www.dtm.de/media)

[MH] 


Kartbahn Verzeichnis

Unser Kartbahnverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick aller Kartbahnen in Deutschland!

Zufällige Kartbahnen in D

Medienpartner