go-kart.de   -   Das Portal rund um den Kart- und Motorsport

Damenteam mit acht Mädels bei 24h Leipzig unterwegs

28. Januar 2010 - Eine Premiere erleben die 24 Stunden von Leipzig am kommenden Wochenende (29. bis 31. Januar 2010). Zum ersten Mal in fünf Jahren geht ein reines Damenteam unter der Bewerbung von MSC Hermannsdenkmal 2 an den Start.

Gegründet wurde das Team von Svenja Huxoll, die bereits zum vierten Mal bei den 24h von Leipzig teilnimmt. „Mein Vater brachte mich auf die Idee ein reines Damenteam für Leipzig auf die Beine zu stellen“, so die 22-Jährige.

Neben Svenja Huxoll werden Sandra Sutter, Wiebke Meurer geb. Zimmerling, Mareike Rosteck, Lena Siebert, Yasmin Böse, Nathalie Witt und Iris Perey an den Start gehen. Iris Perey ersetzte die kurzfristig erkrankte Steffanie Muth. Die 17-jährige Heinsbergerin startet sonst beim Siegburger Kart-Team M-Tec Racing und freut sich auf ihren Einsatz: „Ich bin zum ersten Mal in Leipzig und denke, wir werden viel Spaß haben!“

MSC Hermannsdenkmal 2 geht zuversichtlich in das Rennen auf der 700 Meter langen Bahn, „denn wir haben einige schnelle Mädels an Bord, die gute Erfahrungen und auch die Schnelligkeit mitbringen werden“, so Teamchefin Svenja Huxoll.

Und weiter: „Super wäre ein Platz unter den Top 10. Wenn wir keine technischen Probleme bekommen, dann wäre das ein tolles Ergebnis. Auch wenn wir ein reines Damen Team sind, hoffen wir auf eine faire Fahrweise aller Fahrer/innen.“

Das Kartdesign der eingesetzten Sodi-Chassis wird bei der fünften Auflage von der Firma Böhm Trockenbau gesponsert.

Fahrerinnen MSC Hermannsdenkmal 2:
Svenja Huxoll
Sandra Sutter
Wiebke Meurer geb. Zimmerling
Mareike Rosteck
Lena Siebert
Yasmin Böse
Nathalie Witt
Iris Perey
Teamchefin: Svenja Huxoll

Quelle: PM Ralph Monschauer

Kartbahn Verzeichnis

Unser Kartbahnverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick aller Kartbahnen in Deutschland!

Zufällige Kartbahnen in D

Medienpartner