go-kart.de   -   Das Portal rund um den Kart- und Motorsport

Ex-F1 Testfahrer Ammermüller startet für GK Motorsport in Leipzig

Fahrertausch bei GK Motorsport, Michael Ammermüller ersetzt Dirk Müller18. Januar 2010 - Der ehemalige Red Bull Formel 1 Testfahrer Michael Ammermüller startet für das GK Motorsport Team bei den 24 Stunden von Leipzig. Der 24-Jährige Michael Ammermüller aus Bayern wird als achter Fahrer des Teams den verhinderten Dirk Müller beim Kart-Klassiker in Leipzig ersetzen, Müller muss nun zum gleichen Zeitpunkt in den USA testen und kann daher nicht wie geplant für GK Motorsport an den Start gehen.

20 hoch motivierte Teams werden am Samstag, 30. Januar 2010, um 14 Uhr im Sax Racing Kart Center in Leipzig an den Start gehen und beim Kampf zweimal rund um die Uhr ihr Bestes geben.

Michael Ammermüller: „Ich freue mich schon sehr auf das Rennen. Da wir einige gute Fahrer bei uns im Team haben, bin ich mir sicher, dass ein Podestplatz möglich ist!“
Dirk Müller: „Es ist sehr schade, dass ich am Ende nicht am Start sein kann. Testverpflichtungen machen mir den Einsatz leider nicht möglich. Ich wünsche dem Team alles Gute und ich drücke natürlich die Daumen!“

Dominik Greiner: „Leider musste Dirk den Einsatz Leipzig auf Grund eines Tests in den USA absagen, jedoch freue ich mich sehr das wir mit Michael einen weiteren starken und erfahrenen Fahrer für unser Team verpflichten konnten!“

Niclas Königbauer: „Auf der einen Seite sehr schade, dass Dirk nicht kann, aber auf der anderen Seite ist es super, dass Michael in das Lenkrad greift .Gerade da er ja letztes Jahr Testbedingt nicht an den Start gehen konnte!“

Fahrerbesetzung
Jörg Müller (FIA WTCC)
Robert Huff (FIA WTCC)
Philipp Eng (FIA F2)
Christopher Mies (FIA GT3)
Stefano D’Aste (FIA WTCC)
Dominik Schwager (Super GT)
Marian Pasic (DKM)
Michael Ammermüller (Formel)

Kartbahn Verzeichnis

Unser Kartbahnverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick aller Kartbahnen in Deutschland!

Zufällige Kartbahnen in D

Medienpartner