go-kart.de   -   Das Portal rund um den Kart- und Motorsport

Schnelle Zeiten von Carrie Schreiner beim Bridgestone Cup

Bridgestone Cup in Kerpen am 06. und 07. Juli 2013
 
08. Juli 2013 - Am vergangenen Wochenende (06./07. Juli 2013) wurde auf dem Erftlandring in Kerpen das alljährliche Graf Berghe von Trips Memorial ausgetragen. Auch der Bridgestone Sommer Cup fand zum zweiten Mal im Rahmen dieser prestigeträchtigen Veranstaltung, auf dem 1.107 Meter langen Kurs statt.
 
In der Klasse der KF3 startete die Saarländerin Carrie Schreiner, die an diesem Wochenende mit schnellen Rundenzeiten überzeugte. Leider konnte die RMW Motorsport-Pilotin ihr Potenzial im Gesamtergebnis nicht zur Geltung bringen, da sie ihr Kart in Rennen 1 bereits vorzeitig abstellen musste. Im zweiten Wertungslauf startete sie dann von ganz hinten und musste sich durch das 20-köpfige starke Feld der KF3 kämpfen.
 
Das Wochenende in Kerpen begann für Carrie mit schnellen Rundenzeiten, welche die Kosmic-Fahrerin stetig verbessern konnte. Im ersten offiziellen Training sicherte sie sich die siebtschnellste Zeit. Im Zeittraining lief es mit Platz 15 wiederum nicht so gut. Im darauf folgenden Heat ging sie aber zum Angriff über.
 
Zwar musste die saarländische Kartamazone nach einem Motoraussetzer in der Einführungsrunde von ganz hinten starten, kämpfte sich jedoch im Rennverlauf durch das Feld. Nach dem Abwinken des ersten Heats überquerte die 14-jährige die Ziellinie auf Rang 11. Im zweiten Vorlauf ging es dann noch weiter nach vorne. Von Startplatz 15 startete sie in den Lauf und zog gleich nach dem Start an zahlreichen Konkurrenten vorbei. Nach und nach kämpfte sie sich durch das Feld und belegte einen guten sechsten Platz.
 
Am finalen Sonntag standen, nach einem freien Training, zwei Wertungsläufe an. Aus der dritten Startreihe ging Carrie ins Rennen . Trotz der schlechten Außenbahn konnte sie ihre 6. Position halten und orientierte sich bereits nach vorne. In der 3. Runde wurde sie jedoch unsanft von der Bahn geschoben und landete in der Wiese. Es dauerte fast 2 Runden um ihr Kart wieder flott zu bekommen und das Rennen war gelaufen. Ihre schnellste Runde zeigte aber was möglich gewesen wäre.
 
In Rennen 2 von ganz hinten startete Carrie zur Aufholjagd und erneut machte sie dabei gleich nach dem Start Positionen gut. Im Rennen sah man die RMW-Pilotin aus Völklingen mit kompromisslosen aber fairen Überholmanövern und schnellen  Rundenzeiten. Dabei fehlte ihr nur rund 1/10 Sekunde für ihre schnellste Runde auf die Zeiten der Top 3 . Nach vielen erfolgreichen Überholmanövern beendete sie das Rennen auf Platz zehn.
 
"Schade, ohne den "Abschuss" im ersten Rennen war eine Top 5 Platzierung heute locker möglich. An diesem Wochenende habe ich aber viel gelernt. Ich denke, das ich nun perfekt auf den kommenden DKM-Lauf, der in einer Woche auf dem Erftlandring ausgetragen wird vorbereitet bin. Ich habe gesehen wo ich mit meinen Rundenzeiten stehe und konnte mich im Rahmen des Bridgestone Sommer Cups mit einigen meiner stärksten Konkurrenten aus der DKM messen“, so Carrie Schreiner nach den Rennen.
Quelle: [Rimo]

Tags: Carrie Schreiner Bridgestone Kerpen Erftlandring Bridgestone Sommer Cup

Kartbahn Verzeichnis

Unser Kartbahnverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick aller Kartbahnen in Deutschland!

Zufällige Kartbahnen in D

Medienpartner