go-kart.de   -   Das Portal rund um den Kart- und Motorsport

12- und 13-jährige Nachwuchsfahrer dominieren Formel 10 Event in Grimma

12- und 13-jährige Nachwuchsfahrer dominieren Formel 10 Event in Grimma

05. Dezember 2013 - Man hätte vieles erwarten können im Vorfeld der 4. F10 Challenge. Was dann final aber eintraf war wirklich unglaublich. Drei Jugendliche, davon eine junge Rennfahrerin, zeigten der gesamten Formel 10 Elite, was es heißt ein Talent im Kartsport zu sein. Philipp Klugar und Maximilian Wagner sind die beiden Namen, die sich ein jeder merken sollte. Ganze 12 und 13 Jahre sind die Beiden erst alt und wurden schlussendlich auf dem Siegertreppchen noch von Jens Glauer ergänzt. Auf Platz 4 landete Enrico Schuster vor der 14 jährigen Sandra Reichel.

Mit Spannung erwartete man im Vorfeld das freundschaftliche Duell zwischen den L.E. Speedboys aus dem Leipziger Raum und den Formel 10 Fahrern aus Berlin, die in fast identischer Zahl vertreten waren (9 Berliner, 10 "Sachsen").

Ganze 19 Teilnehmer also schickte die Formel 10 wieder auf die Strecke und sollte bereits im Qualifying für erstes Staunen sorgen, denn bereits hier bewies Philipp Klugar mit einer Fabelzeit von 39.18s, dass der Sieg an diesem Tag eventuell nur über ihn gehen kann. Mit einem überragenden Sieg im ersten Lauf musste er sich nur auf Grund eines 8. Platzes im zweites Lauf seinem Freund Maximilan Wagner geschlagen geben. Platz 3 und 2 sicherten ihm am Ende den Gesamtsieg.

Aus Berliner Sicht war mit Spannung erwartet worden, wie sich Levin Kühne schlagen wird, der in der Gesamtwertung 13 Punkte hinter Mike Lingk lag. Am Ende konnte er sich zwar Platz 5 im ersten Lauf sichern, fand aber im zweiten Lauf nicht den Weg nach vorne und musste sich mit einem 12 Platz und final 7 Punkten zufrieden geben. Bester Berliner Fahrer an diesem Abend war Patrick Vatterodt mit 8 Punkten und Gesamtplatz 6.

Neben der 4. F10 Challenge fand an diesem Abend auch das 8. Saisonrennen der Formel 10 statt, in dem es nach wie vor auch um wichtige Meisterschaftspunkte geht. Am Ende siegte hier T. Lehmann vor F. Kaufhold, die damit beide erneut auf die Spitze aufholten und das letzte Saisonrennen am 30.12. somit zu einem Drama in zwei Läufen machen werden.

Auch, wenn dieses Event in der großen Glückseligkeit ein wenig unterging, war das gesamte Teilnehmerfeld beider Events stolz, dass die Formel 10 auch über 200km fern der eigentlichen Heimat Berlin Kartrennen organisieren kann.

Weiter geht es für die Formel 10 am 15.12. mit Pre-Season Meeting 2014 auf der Berliner Kartworld Am Juliusturm. Hier möchten man jeden Interessenten einladen, sich anzuhören, wie es mit der Formel 10 im neuen Jahr weitergehen wird, welche Überraschungen auf die Fahrer warten und vor Allem, wie der Rennkalender 2014 gestaltet wird! Wer Interesse hat, an diesem Tage hinter die Kulissen zu schauen, der schreibt eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Quelle: [F10]

Tags: Formel10 Nachwuchsfahrer Grimma

Kartbahn Verzeichnis

Unser Kartbahnverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick aller Kartbahnen in Deutschland!

Zufällige Kartbahnen in D

Medienpartner