go-kart.de   -   Das Portal rund um den Kart- und Motorsport

Neunte Auflage des Winterpokals von Rok-Kart-Racing e.V. war ein voller Erfolg

Der neunte Winterpokal von ROK-KART-RACING e.V. ist Geschichte, hat aber die Erwartungen übertroffen. Insgesamt 74 Teilnehmer gingen bei sieben Veranstaltungen in drei Klassen an den Start.

In dieser Serie fuhren wir auf drei unterschiedlichen Strecken, welche ins besondere auch für die Kleinsten, also für die Sieben bis Zwölfjährigen entsprechende Karts in ihrem Fuhrpark haben. Danke für die Zusammenarbeit an Kart-World Spandau, Spreewaldring Waldow und XXL Location Niedergörsdorf.

 

 

Hier jetzt mal ein Blick in die einzelenen Klassen.

In der Klasse Bambini hatten wir insgesamt 24 Teilnehmer und diese Klasse war um den Gesamtsieg bis zum letzten Rennen umkämpft. Mit einem Sieg beim letzten Rennen auf dem Spreewaldring Waldow konnte sich Jo Lankes knapp den den Gesamtsieg vor Eric Fritze sichern, Dritte wurde Linda Stiehr, welche beim Finale in der ersten Runde zwar in einen Unfall verwickelt war, aber die Zähne zusammenbiss und sich ihren 3.Platz im Gesamtklassement erkämpfte. Auf den Plätzrn Vier und Fünf folgten Timon Dohnke und Louis Noerbeak.

Die Klasse Junioren hatte zwar etwas weniger Teilnehmer, aber gesamt 21 Teilnehmer lässt sich durchaus auch sehen.

Hier war der Gesamtsieg allerdings schon beim vorletzten Rennen auf der Indoorbahn Kart-World Spandau zu Gunsten von John Lörinci entschieden, aber beim Finale ging es nochmal hoch her, so dass eigentlich jeder Teilnehmer im Laufe des Rennens eine Verwarnung (“gelbe Karte“) erhielt. Die Plätze Zwei bis Fünf im Gesamt gingen an Benedict Schötz vor Devin Klapötke, Kolja Pötting (beide Aufsteiger aus der Bambini Klasse) und Jacub Adamski.

In der Klasse Senioren war es erfreulich, alte Bekannte wieder zusehen, besonders aus ADMV-Pokal oder ODKM Zeiten. In den ersten Rennen musste zwar etwas Ordnung in das Feld gebracht werden, die Jumgs waren wohl etwas eingerostet, aber zum Schluss waren es spannende und faire Rennen. Ein besonderer Dank geht hier an die XXL Location Niedergörsdorf, da wir zum zweiten Rennen dort die 18 PS Sodi -Karts einsetzen durften, dies war definitiv eine Aufwertung der Serie.

Gerade beim Finale in Waldow wurde super „Racing“ geboten.

Bei insgesamt 28 Startern zum Winterpokal ging der Gesamtsieg an Nando Siegetta vor Robert Riede, Christophrer Czichowski, Marcel Berndt und Stefan Schwarzmeier, um mal die ersten Fünf zu nennen.

Das Gesamtergebnis, sowie die Ergebnisse der einzelmem Rennen sind unter;

www.facebook.com/Rokkart bzw. www.rok-kart-racing.de zum Nachslesen hinterlegt.

Wir wüschen allen unseren Teilnehmern eine erfolgreiche Sommersaison, sei es im Automobil – slalom oder – rundstrecke, sowie im Kart – slalom oder - rundstrecke, bzw. in den verschiedenen Leihkartrennserien.

Wir würden uns natürlich freuen, Euch bei der zehnten Auflage des Winterpokals 2014 /2015 wieder begrüssen zu dürfen.

Bis dahin KEEP RACING

Tags: Jüterbog Spreewaldring XXL Location Kartworld Rok Kart Racing

Kartbahn Verzeichnis

Unser Kartbahnverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick aller Kartbahnen in Deutschland!

Zufällige Kartbahnen in D

Medienpartner