go-kart.de   -   Das Portal rund um den Kart- und Motorsport

Daniel Abt startet in der Heimat des Motorsports

GP2-Serie gastiert vom 28. bis 30. Juni in Silverstone (GB) | Allgäuer Rennfahrer will sein Punktekonto aufstocken | Abt: "Mein Ziel ist ein sauberes und fehlerloses Wochenende"

21. Juni 2013 - Acht Rennen gefahren und nur drei Punkte auf dem Konto – wenn es nach Daniel Abt geht, soll sich diese Bilanz möglichst schnell ändern. Die nächste Chance dazu hat der 20 Jahre alte Rennfahrer vom 28. bis 30. Juni in Silverstone: Zusammen mit der Formel 1 gastiert die GP2-Serie in der Heimat des Motorsports. Abt, im Vorjahr Vizemeister der GP3, ist der einzige Deutsche im Starterfeld des Championats, das als direkte Vorstufe zur Motorsport-Königsklasse gilt.
 
Daniel Abt bestreitet zum dritten Mal ein Rennwochenende auf dem 5,891 Kilometer langen Kurs in Silverstone. Mit der Formel 3 Euro Serie holte er 2011 dreimal den fünften Platz, beim Gastspiel der GP3-Serie im Vorjahr war ein vierter Rang die maximale Ausbeute. Und in diesem Jahr? „Ich halte mich mit Prognosen zurück“, sagt Daniel Abt, der vom Renngott an den ersten vier Wochenenden nicht gerade mit reichlich Glück bedacht wurde. „Mein Ziel ist es, ein sauberes und fehlerloses Rennen zu erwischen – auf der Strecke und natürlich auch in der Boxengasse. Wir wissen, dass wir dann vorn mitfahren können.“
 
Zur Vorbereitung verbringt Daniel Abt erneut Zeit bei seinem Team ART Grand Prix in Frankreich. „Mein Teamkollege James (Calado) und ich sind in dieser Saison selten da gewesen, wo wir eigentlich sein wollen. Solche Phasen gehören zum professionellen Motorsport dazu. Wir werden gemeinsam mit den Ingenieuren jeden Punkt ansprechen und dann alles dafür tun, um wieder erfolgreich zu sein.“


 
Das Rennen in Silverstone bildet den Auftakt zu einem Dreierpack für Daniel Abt: Nur sieben Tage später steigt auf dem Nürburgring das GP2-Heimspiel für den Deutschen. Beim DTM-Höhepunkt am Norisring in der Woche darauf chauffiert der Youngster dann wieder prominente Gäste im 470 PS starken Renntaxi des Audi Sport Team Abt Sportsline.
 
Der Pay-TV-Sender Sky (Kanal Sport 1) überträgt die Rennen aus Silverstone um 15:35 Uhr am Samstag und 10:30 Uhr am Sonntag live.
Quelle: [Speedpooll]

Tags: 2013 GP2 Daniel Abt Formel1 Silverstone GP2-Serie GP3 Team ART Grand Prix Sky

Kartbahn Verzeichnis

Unser Kartbahnverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick aller Kartbahnen in Deutschland!

Zufällige Kartbahnen in D

Medienpartner