go-kart.de   -   Das Portal rund um den Kart- und Motorsport

Adrien Tambay fährt Zusatzschichten in der Formel E

12. Januar 2014 - Adrien Tambay stellt sich in diesem Jahr einer zusätzlichen Herausforderung. Der 22-jährige Franzose, der seit 2012 in der DTM für Audi am Start ist, wurde am Mittwoch als einer der ersten acht Piloten für die neue Formel E vorgestellt.

 

Neben Tambay sind weitere namhafte Rennfahrer in der neuen Serie mit von der Partie, die rein elektrisch angetriebene Boliden einsetzt. Dabei sein werden IndyCar-Pilot Marco Andretti (USA) sowie die ehemaligen Formel-1-Fahrer Sebastien Buemi (Schweiz), Karun Chandhok (Indien), Vitantonio Liuzzi (Italien), Lucas di Grassi (Brasilien) und Takuma Sato (Japan). Der Achte im Bunde ist der Chinese Ma Qinghua.

Die Formel-Fahrzeuge mit Elektroantrieb sollen Spitzengeschwindigkeiten bis zu 250 km/h erreichen. Der Strom reicht dabei für rund 25 Minuten. Dallara stellt das Chassis bereit, Williams die Batterie-Komponenten und McLaren die Antriebseinheit sowie die Elektronik. Die Rennen finden in der Premierensaison von September 2014 bis Juni 2015 unter anderem in Peking, Rio de Janeiro, Los Angeles, Monte Carlo, Berlin und London statt.

Quelle: [DTM / Audi]

Persönliche Daten
Geburtsdatum
25. Februar 1991

Geburtsort
Paris (F)

Wohnort
Lochau (A)

Größe/Gewicht
1,81 m/ 69 kg

Motorsport seit
2001 (Audi-Fahrer seit 2012)

Internet
www.adrientambay.fr

Facebook
www.facebook.com/adrientambayofficial

Twitter
@tambayracing

Tags: Audi DTM Formel1 Berlin 2014 Formel E Marco Andretti Sebastien Buemi Takuma Sato Williams McLaren Peking Rio de Janeiro Los Angeles Monte Carlo London IndyCar

Kartbahn Verzeichnis

Unser Kartbahnverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick aller Kartbahnen in Deutschland!

Zufällige Kartbahnen in D

Medienpartner