go-kart.de   -   Das Portal rund um den Kart- und Motorsport

Carrie Schreiner ist neu in der ADAC Stiftung Sport, Quelle: Ralph Monschauer - motorsport-xl.de

Carrie Schreiner 2015 in ADAC Stiftung Sport und ADAC Formel 4

29. November 2014 - Seit dem heutigen Freitag, 28. November 2015, ist es offiziell: Anlässlich des Pressetages der Motorshow in Essen war die Teamvorstellung der ADAC Stiftung Sport für 2015. Neu im Kader von Deutschlands Nachwuchselite ist die 16-jährige Carrie Schreiner aus Völklingen. Die Saarländerin hat sich dieses Prädikat durch konstant gute Leistungen im Kart und dank ihrer Persönlichkeit verdient.
 
Obwohl sie erst mit 10 Jahren mit dem Kartsport begann und die wichtige Grundschule bei den Bambinis versäumte, hat sie sich innerhalb weniger Jahre in die absolute deutsche Spitze vorgekämpft. In der X30 Juniorklasse ist sie mit dem Gewinn aller möglichen ADAC Meisterschaften Deutschlands erfolgreichster Pilot.2011: Südwestdeutscher Meister (DSW Cup) mit acht Siegen, 2012: Westdeutscher Meister (WAKC)mit fünf Siegen und als Krönung Deutscher Meister (Kart Masters) mit vier Siegen und drei zweiten Plätzen lautet ihre beeindruckende Bilanz. Auch in der Königsklasse derJunioren (KFJ) ist sie 2014 in der Spitze angekommen. Mit vier Punkten Rückstand hat sie beimADAC Kart Masters das Podium nur ganz knapp verpasst und in der internationalen DKM war Carrie oft nur ein bis zwei Zehntel Sekunden von den weltbesten Piloten entfernt und fuhr einigeTOP 10-Resultate ein.
Carrie Schreiner ist neu in der ADAC Stiftung Sport, Quelle: Ralph Monschauer - motorsport-xl.de
Nun bricht ein neues Zeitalter für die schnelle Rennamazone an. Es geht vom Kart ins Formelauto. Die neugeschaffene ADAC Formel 4 ist für 2015 angesagt. Nach ersten Testfahrten in England im November stehen im Dezember mit Lotus Motopark Tests in Portugal und Spanien an.

Carrie selbst zu ihrer Zukunft: "Ich bin natürlich stolz es in die ADAC Stiftung Sport durch meine Leistungen im Kart geschafft zu haben. Bei den X30 Junioren bin ich immer noch diejenige, die es zu toppen gilt! In der KFJ wäre in diesem Jahr mit etwas mehr Rennglück noch mehr drin gewesen. Der Speed dazu war da. Nun geht es aber erst richtig los. Im Formelsport wird man sehen, wer das Zeug dazu hat Profi zu werden. Die erste Saison wird für mich sicherlich ein Lehrjahr, aber ich möchte in der Rookiewertung so weit wie möglich nach vorne fahren. Die ADAC Formel 4 wird sicherlich eine tolle Serie, alle Rennen werden sogar live bei Sport 1 Plus übertragen. Ich freue mich schon riesig auf die neue Herausforderung!"
Carrie Schreiner ist neu in der ADAC Stiftung Sport, Quelle: Ralph Monschauer - motorsport-xl.de
Aber es kommt bei der sympathischen Saarländerin auch etwas Wehmut auf: „Der Kartsport hat mir sehr viel gegeben. Es war eine tolle und meist erfolgreiche Zeit in der ich gelernt habe ein Fahrzeug am Limit zu bewegen und wie man Rennen gewinnt. Lediglich die vielen Kollisionen, die im Kartsport so oft passieren, haben manchmal genervt." Und abschließend: "Nochmals vielen Dank an meine Teams RMW Motorsport und Energy Germany und meine Mechaniker Christian Wangard und Andreas Niedermeier. Ich werde euch alle vermissen!"

Schauen Sie auch bitte auf die Internet-Seite von Carrie:www.CarrieSchreiner.de
 
Quelle: Ralph Monschauer – motorsport-xl.de
 

Tags: Carrie Schreiner ADAC Stiftung Sport Formel 4

Kartbahn Verzeichnis

Unser Kartbahnverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick aller Kartbahnen in Deutschland!

Zufällige Kartbahnen in D

Medienpartner