go-kart.de   -   Das Portal rund um den Kart- und Motorsport

Sebastian Vettel und Mike Beckhusen in Berlin

Sebastian Vettel mit Mike Beckhusen„Gib Gas Mike und lass die Anderen schwätze“!

28. November 2010 - Mit Spannung erwartete Berlin den jüngsten Formel 1- Weltmeister aller Zeiten, Sebastian Vettel, am Brandenburger Tor, um mit ihm gemeinsam seinen Weltmeistertitel zu feiern. Auch Berlins junger Nachwuchsrennfahrer Mike Beckhusen machte sich bei eisigen Temperaturen auf dem Weg um seinem neuen Idol persönlich zu gratulieren. 85.000 Rennsportfans, deutlich mehr als die Heimatstadt Heppenheim Sebastian Vettels Einwohner hat, säumten die Straße am 17. Juni.

Darunter auch der junge Rennfahrer Mike Beckhusen. Für Mike erfüllte sich dieser Traum Dank Red Bull, welche viel für den Nachwuchsrennsport tun und diese besondere Begegnung ermöglichten.

Er durfte unserem frischgebackenen Formel 1- Weltmeister Sebastian Vettel persönlich an historischer Stätte, dem Brandenburger Tor, zu seinem ersten Weltmeistertitel in der Formel 1 gratulieren.

Mike Beckhusen mit Papa Norbert VettelIm Renntruck des Red Bull- Formel 1- Weltmeisterteams kam es zu einem persönlichen Gespräch unter „Männern“ zwischen Sebastian und Mike. Natürlich wollte er von dem jungen Red Bull Piloten wissen wie man Formel 1 Fahrer wird. Sebastian Vettel, den Mike schon einmal vor 3 Jahren beim Formel 1 Rennen am Nürburgring im damaligen BMW- Motorhome kennenlernen durfte, gab es nur eine Antwort an den talentierten Nachwuchsrennfahrer: „Gib Gas Mike!“ Er gab diese Empfehlung sogar schriftlich auf dem brandneuen Weltmeisterplakat als persönliche Widmung an den Zehnjährigen, von dem er wissen wollte, wie die Rennsaison 2010 für ihn gelaufen sei.

Der talentierte Goldpokalsieger 2010 berichtete kurz und bescheiden, dass er im Easykartweltfinale in Italien die schnellste Rennrunde fuhr, aber im Finale kein Glück hatte und „nur“ 11.  Von 116 wurde! Anschließend signierte Sebastian als Glücksbringer den Rennhelm des kleinen Talentes aus Berlin, den neben Michael Schumacher nun beide deutschen Formel 1 Weltmeister mit persönlichem Autogramm zieren. Vielleicht ist es ein gutes Omen, dass Mike nach den Achtungserfolgen, für 2011 auch das Quäntchen Glück, den ein Rennfahrer neben Talent braucht, bescheren wird.

Papa Norbert Vettel, der genau wie Rennbootweltmeister Papa Bernd Beckhusen, alles für die Rennfahrerkarriere seines Sohnes tut, ergänzte im charmanten hessischen Dialekt die Empfehlung von Sebastian mit den Worten: „ Gib Gas Mike und lass die Anderen schwätze!“ Worte die Mike sich eingeprägt hat. [MP]

Bildergalerie unter go-kart.de | Bildergalerien

 

Kartbahn Verzeichnis

Unser Kartbahnverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick aller Kartbahnen in Deutschland!

Zufällige Kartbahnen in D

Medienpartner