go-kart.de   -   Das Portal rund um den Kart- und Motorsport

Großer Preis von China 2014 - Hattrick für Lewis Hamilton

Shanghai, 20.04.2014 - MERCEDES AMG PETRONAS erzielte beim UBS China Grand Prix 2014 den dritten Doppelsieg hintereinander und den vierten Sieg in dieser Saison insgesamt. Lewis Hamilton fuhr zu seinem dritten Saisonsieg, sein Teamkollege Nico Rosberg belegte Platz zwei.
 
  • Start-/Zielsieg für Lewis: Es war sein vierter Erfolg für das Team und der 17. eines Silberpfeils in der Formel 1.
  • Weiterer Meilenstein für Lewis: 25. Sieg in seiner Formel 1-Karriere, damit liegt er gleichauf mit Niki Lauda und Jim Clark und ist nun Achter in der ewigen Bestenliste.
  • Lewis fuhr auf einer Zweistopp-Strategie mit Stopps in den Runden 17 und 38. Seine Reifenwahl: Option/Prime/Prime.
  • Nico fuhr ein kontrolliertes Rennen, in dem das Telemetriesystem an seinem Auto nicht funktionierte. Somit standen seinen Ingenieuren während des gesamten Rennverlaufs keine Daten zur Verfügung.
  • Nico fuhr ebenfalls auf einer Zweistopp-Strategie mit Stopps in den Runden 13 und 37. Seine Reifenwahl: Option/Prime/Prime.
  • f12014gp04china-hz2410
  • f12014gp04china-hz2446
  • f12014gp04china-hz3304
  • f12014gp04china-hz3834
  • f12014gp04china-hz4655
  • f12014gp04china-hz5466
  • f12014gp04china-hz7734
  • sne29470_copy
 
Lewis Hamilton

Das Team hat großartige Arbeit geleistet. Im Moment zahlt sich all die harte Arbeit hier an der Strecke und in den Werken aus. Dieses Auto ist einfach unglaublich. In den letzten Runden habe ich etwas mehr attackiert, um die Reifentemperatur im oberen Bereich zu halten und es war absolut großartig zu fahren. Ich bin heute wirklich überglücklich. Wir mussten nach dem zweiten Training viele Setup-Veränderungen am Auto vornehmen, aber nachdem es am Samstag geregnet hatte, wussten wir nicht genau, wie gut diese heute funktionieren würden. Hinter uns liegt viel harte Arbeit. Wir haben uns mit den Ingenieuren zusammengesetzt und sichergestellt, dass wir nichts dem Zufall überlassen. Mit Blick auf heute haben wir genau die richtigen Entscheidungen getroffen. Ein großes Lob an das gesamte Team in Brackley und Brixworth, das mich im vergangenen Jahr so gut aufgenommen und nun dieses fantastische Auto gebaut hat. Sie geben in dieser Saison immer weiter Vollgas und versprühen so viel positive Energie. Wir haben jetzt einen Lauf und das Team und ich arbeiten hart, damit wir uns bei der Rückkehr nach Europa noch weiter steigern können.

Nico Rosberg

Das war kein perfektes Wochenende für mich. Leider verliefen zu viele Dinge nicht nach Plan, angefangen bei einem technischen Problem und einer nicht ganz perfekten Leistung von mir im Qualifying. Heute fiel meine Telemetrie komplett aus. Es gab also keine Datenübertragung vom Auto an die Box. Meine Ingenieure konnten somit nicht sehen, was in meinem Auto vor sich ging und deshalb konnten sie meine Kupplung auch nicht auf den Start einstellen. Die Kupplung war komplett falsch eingestellt, weshalb ich einen schlechten Start hatte. Valtteri Bottas und ich hatten eine Berührung in der ersten Kurve und ich dachte schon, dass es das gewesen wäre. Zum Glück war mein Auto nicht beschädigt und die Pace schien auf den folgenden Runden gut zu sein. So konnte ich einige Positionen gutmachen. Dieses Wochenende lässt sich als Schadensbegrenzung abhaken - somit ist der zweite Platz ein großartiges Ergebnis für mich. Ich habe erneut wichtige Punkte gesammelt und das macht mich glücklich. Es ist klasse, als WM-Führender zurück nach Europa zu reisen. Mein Ziel für Barcelona lautet, dort ein normales Wochenende zu erleben und wieder auf dem ersten Platz zu sein. Das Team hat hier erneut ein unglaubliches Mannschaftsergebnis erzielt und jeder darf darauf sehr stolz sein. Glückwunsch an Lewis zu einem fantastischen Wochenende.

Tags: Formel1 2014 Bahrain

Kartbahn Verzeichnis

Unser Kartbahnverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick aller Kartbahnen in Deutschland!

Zufällige Kartbahnen in D

Medienpartner