go-kart.de   -   Das Portal rund um den Kart- und Motorsport

Quelle: FIA F3

Eriksson siegt, erstes Formel-3-Podium für Mick Schumacher

09. Mai 2017 - Auch das zweite Rennen der FIA Formel-3-Europameisterschaft auf dem 5,793 Kilometer langen Grand-Prix-Kurs von Monza lieferte spannenden Rennsport. Joel Eriksson (Motopark) feierte einen Start-Ziel-Sieg vor den beiden Rookies Lando Norris (Carlin) und Mick Schumacher (Prema Powerteam). Während sich der Schwede Eriksson mit seinem zweiten Saisontriumph die Führung in der Fahrerwertung holte, bejubelte der Deutsche Mick Schumacher, Sohn des Formel-1-Rekordweltmeisters Michael Schumacher, seinen ersten Podestplatz in der FIA Formel-3-Europameisterschaft.
FIA Formel 3, Quelle: FIA

Charles Leclerc beendet offizielle Testfahrten in Silverstone als Schnellster

08. April 2015 - Schon bei den ersten Pre-Season-Tests der FIA Formel-3-Europameisterschaft in Valencia war Rookie Charles Leclerc (Van Amersfoort Racing, 1:50,574 Minuten) einer der Besten und auch beim abschließenden Test vor dem Saisonauftakt in Silverstone belegte der Monegasse den ersten Platz. Auf der 5,901 Kilometer langen Grand-Prix-Strecke von Silverstone war er 0,467 Sekunden schneller als Routinier Antonio Giovinazzi (Jagonya Ayam with Carlin, 1:51,041 Minuten). 

10 George Russell (GBR, Carlin, Dallara F312 – Volkswagen), Quelle: FIA F3

Pre-Season-Test der FIA Formel 3

19. März 2015 - Beim Pre-Season-Test der FIA Formel-3-Europameisterschaft vor den Toren von Valencia lieferten die insgesamt 34 Nachwuchspiloten bereits einen Vorgeschmack auf die neue Saison ab. Hier der Bericht von Tag 1 und Tag 2.

FIA Formel 3, Quelle: FIA

Kalender der FIA Formel-3-Europameisterschaft 2015 veröffentlicht

05. Dezember 2014 - Der Automobilsport-Weltverband FIA hat die Termine der FIA Formel-3-Europameisterschaft bekannt gegeben. Die Tournee der besten Nachwuchsrennfahrer geht 2015 quer durch Europa – an elf Rennwochenenden in acht Ländern bietet die Europameisterschaft weiterhin die perfekte Plattform für den Sprung in die Top-Klassen und präsentiert sich dabei im Rahmen von Spitzensport-Events. Auch für DTM-Champion Marco Wittmann sowie Formel-1-Newcomer Max Verstappen war der Start in der europäischen Top-Liga der Formel 3 ein wichtiger Karriereschritt.

Start Rennen 31, Quelle: FIA F3

Auer gewinnt Finalrennen 2014, Blomqvist Vize-Europameister

19. Oktober 2014 - Lucas Auer (kfzteile24 Mücke Motorsport) beendete sein zweites Jahr in der FIA Formel-3-Europameisterschaft mit seinen dritten Saisonsieg. Hinter dem 20-jährigen Österreicher sahen die Briten Jordan King (Carlin) und Tom Blomqvist (Jagonya Ayam with Carlin) die Zielflagge. Mit diesem dritten Platz sicherte sich Blomqvist außerdem Rang zwei der Gesamtwertung der FIA Formel-3-Europameisterschaft. Max Verstappen (Van Amersfoort Racing), der im kommenden Jahr für Toro Rosso in der Formel 1 fahren wird, wurde bei seinem letzten Rennen in der FIA Formel-3-Eurpameisterschaft als Sechster vor Ocon abgewinkt.
 
Ocon, Quelle: FIA F3

FIA Formel-3-Europameister Esteban Ocon: Als Rookie zum Titelgewinn

13. August 2014 - Der neue FIA Formel-3-Europameister heißt Esteban Ocon (Prema Powerteam). Der 18 Jahre alte Franzose folgt damit zwar den Spuren des Vorjahres-Europameisters Raffaele Marciello, doch im Gegensatz zum Italiener schaffte er dieses in seiner ersten Formel-3-Saison. Mit neun Saisonsiegen durfte Lotus-Formel-1-Junior Ocon bereits drei Rennen vor Saisonende den größten Erfolg seiner bisherigen Karriere feiern. 
 
FIA F3

Holt Rookie Esteban Ocon den Titel bereits in Imola?

10. Oktober 2014 - Zum ersten Mal startet die FIA Formel-3-Europameisterschaft auf der 4,909 Kilometer langen Rennstrecke von Imola. Auf dem Autodromo Enzo e Dino Ferrari hat der 18-jährige Esteban Ocon (Prema Powerteam) seinen ersten Matchball und kann sich den Titel der FIA Formel-3-Europameisterschaft bereits vorzeitig sichern. Die letzten verbliebenen Rivalen des französischen Lotus-Formel-1-Juniors sind der bereits für die nächste Saison in die Formel 1 aufgestiegene Max Verstappen (Van Amersfoort Racing), Tom Blomqvist (Jagonya Ayam with Carlin) und Lucas Auer (kfzteile24 Mücke Motorsport).
 
Lucas Auer (AUT, kfzteile24 Mücke Motorsport, Dallara F312 - Mercedes), Quelle: FIA F3

Lucas Auer holt Siegerpokal auf dem Nürburgring

18. August 2014 - Der Sieger des 27. Saisonrennens der FIA Formel-3-Europameisterschaft heißt Lucas Auer (kfzteile24 Mücke Motorsport). Der Österreicher setzte sich in einem engen Duell gegen Tom Blomqvist (Jagonya Ayam with Carlin) durch, und sorgte damit für den ersten Triumph seines Teams kfzteile24 Mücke Motorsport seit Anfang Mai in Pau. Max Verstappen (Van Amersfoort Racing), der wegen eines Motorwechsels gemäß Reglement in der Startaufstellung zehn Plätze nach hinten versetzt wurde und somit von Position zwölf ins Rennen gehen musste, eroberte auf dem 3,629 Kilometer langen Nürburgring den dritten Rang.
 
Antonio Giovinazzi jubelt über ersten Triumph in der FIA Formel-3-Europameisterschaft, Quelle: FIA F3

Antonio Giovinazzi jubelt über ersten Triumph in der FIA Formel-3-EM

06. August 2014 - Der 20-jährige Italiener Antonio Giovinazzi (Jagonya Ayam with Carlin) feierte auf dem 4,326 Kilometer langen Red Bull Ring seinen ersten Sieg in der FIA Formel-3-Europameisterschaft. Sein Teamkollege Tom Blomqvist (Jagonya Ayam with Carlin) sah die Zielflagge als Zweiter vor Lucas Auer (kfzteile24 Mücke Motorsport), dem einzigen Österreicher im Starterfeld. Tabellenführer bleibt weiterhin Esteban Ocon (Prema Powerteam). Der französische Lotus-Formel-1-Junior beendete das Rennen nach einer Durchfahrtsstrafe wegen zu schnellen Fahrens unter gelber Flagge auf dem 13. Rang und blieb somit ohne Punkte.
 
Red Bull Ring 2013 - Quelle: FIA F3

Lucas Auer will beim Heimspiel in Spielberg glänzen

31. Juli 2014 - Nach der Premiere auf dem Moscow Raceway geht es für die FIA Formel-3-Europameisterschaft am kommenden Wochenende wieder auf bekanntes Terrain: Der 4,326 Kilometer lange Red Bull Ring in der Steiermark ist Austragungsort der Saisonrennen 22, 23 und 24. Esteban Ocon (Prema Powerteam) reist als Tabellenführer nach Österreich, doch seine Verfolger Max Verstappen (Van Amerforrt Racing) und Lucas Auer (kfzteile24 Mücke Motorsport) lauern nur auf einen Fehler des 17-jährigen Lotus-Formel-1-Juniors.
 
Esteban Ocon (FR, Prema Powerteam, Dallara F312 - Mercedes), Quelle: FIA F3 Europe

Esteban Ocon macht Dreifachsieg perfekt

14. Juli 2014 - Auf dem 3,931 Kilometer langen Moscow Raceway gelang dem Franzosen Esteban Ocon (Prema Powerteam) ein perfektes Rennwochenende. Der 17-jährige Lotus-Formel-1-Junior siegte im 21. Saisonrennen der FIA Formel-3-Europameisterschaft knapp vor Max Verstappen (Van Amersfoort Racing) und Antonio Fuoco (Prema Powerteam). Nach einem turbulenten Rennen baute Rookie Ocon seine Führung in der Gesamtwertung der FIA Formel-3-Europameisterschaft mit seinem achten Saisonerfolg auf nunmehr 116 Zähler aus.
 

Kartbahn Verzeichnis

Unser Kartbahnverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick aller Kartbahnen in Deutschland!

Zufällige Kartbahnen in D

Medienpartner