go-kart.de   -   Das Portal rund um den Kart- und Motorsport

24-Stunden-Rennen Nürburgring: ROWE RACING auf dem Siegerpodium

Top-Leistung des Bubenheimer Teams mit 3. und 4. Platz belohnt | Schwesterfahrzeug überzeugt ebenfalls mit Rang 27

20. Mai 2013 – Grandioser Mannschaftserfolg für ROWE RACING beim 24-Stunden-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife. Das mit vier SLS AMG GT3 angetretene Team aus dem pfälzischen Bubenheim sicherte sich bei dem packenden Langstreckenklassiker mit dem dritten Rang einen verdienten Platz auf dem Siegerpodium.

Den Podestrang holte sich der Flügeltürer mit der #22 und den Fahrern Thomas Jäger (München), Jan Seyffarth (Querfurt), Klaus Graf (Dornhan) und Nico Bastian (Frankfurt). Knapp gefolgt auf Rang vier vom Schwesterfahrzeug mit der Nummer #23, das von Lance David Arnold (Duisburg), Alexander Roloff (Berlin) sowie den Doppelstartern Thomas Jäger und Jan Seyffarth pilotiert wurde.

Komplettiert wird der Erfolg durch den 27. Platz des von ROWE RACING eingesetzten DUNLOP ART CAR mit Michael Zehe (Flörsheim-Dalsheim), Mark Bullitt (Miami / USA), Reinhold Renger (Rothenburg) und Marko Hartung (Wallroda). Das vierte Fahrzeug, die #21 mit Kenneth Heyer (Wegberg), Roland Rehfeld (Blankenfelde), Christian Hohenadel (Illingen) und Doppelstarter Marko Hartung, war gestern Nacht nach einem Unfall ausgefallen.

Nach der nächtlichen Regenunterbrechung und dem morgendlichen Neustart waren auch die letzten Stunden des Rennens von stark wechselnden Streckenbedingungen gekennzeichnet. Entsprechend schwierig gestaltete sich für  alle Teams die Reifenwahl und Boxenstrategie. Die Dunlop bereiften ROWE RACING Flügeltürer konnten sich mit zunehmender Renndauer immer besser behaupten. Die Fahrzeuge #23 und #22 konnten sich in der absoluten Spitze des Feldes etablieren und zwischenzeitlich sogar Führungsrunden sammeln.

Gegen Rennende geriet der Sieg jedoch außerhalb der Reichweite – zu souverän zog der Spitzenreiter, der Black Falcon SLS AMG GT3, seine Schlussrunden. Die beiden ROWE RACING Fahrzeuge verlegten sich auf die Verteidigung des Podiums, büssten eine halbe Stunde vor der Zielflagge jedoch auch den zweiten Platz ein. In Formationsfahrt auf den Rängen drei und vier absolvierten die ROWE RACING Flügeltürer die letzten Runden. Die teaminterne Entscheidung über den Podiumsplatz fiel in der vorletzten Runde, als Schlussfahrer Lance David Arnold (#23) noch einmal zu einem kurzen „Splash & Dash"-Tankstopp an die Box musste.

Nach 87 Runden machte Schlussfahrer Jan Seyffarth (#22) mit dem dritten Rang das erste Podium für ROWE RACING bei einem 24-Stunden-Rennen perfekt. Direkt dahinter lenkte Arnold sein Fahrzeug auf Platz vier ins Ziel. Mit acht Runden Rückstand machte Schlussfahrer Reinhold Renger auf dem 27. Platz die hervorragende Mannschaftsleistung des Bubenheimer Teams perfekt. 
 
ROWE RACING Teamchef Hans-Peter Naundorf: „Zunächst unsere Glückwünsche an Black Falcon, die verdient gewonnen haben. Unser Ziel war von Anfang an das Podium – das haben wir perfekt umgesetzt. Mein Dank geht an das ganze Team und an alle Fahrer, die zusammen einen super Job gemacht haben. Insbesondere nach dem Neustart heute Morgen konnten wir im Regen das Geschehen bestimmen. Als die Strecke dann wieder trockener wurde, waren wir leider nicht mehr so dominant. Wir freuen uns aber alle dennoch unglaublich!“
 
ROWE Geschäftsführer Michael Zehe: „Das war ein unglaublich intensives Rennen. Im Gegensatz zum letzten Jahr, wo wir auf Podiumskurs ausfielen, konnten wir unser Rennen in diesem Jahr unter extrem schwierigen Bedingungen nach Hause fahren. Die Plätze 3, 4 und 27 sind eine großartige Bestätigung für unsere Leistungsfähigkeit. Auch der verunfallte vierte Flügeltürer hätte heute sicher in die Top-Ten fahren können. Unser Einsatz mit gleich vier SLS AMG GT3 hat sich gelohnt. Ich danke allen im Team, aber auch den Fans und den Partnern für ihre tolle Unterstützung. 2014 packen wir es erneut an!“ 
 
Der nächste Einsatz für das Team von ROWE RACING ist am 22. Juni 2013 die 44. Adenauer ADAC Simfy Trophy im Rahmen der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring.
 
ROWE RACING auch bei facebook: www.facebook.com/RoweRacing 
 

Tags: 2013 ROWE RACING Nürburgring 24 Stunden SLS AMG GT3 Langstreckenklassiker Bubenheim Thomas Jäger Jan Seyffarth Klaus Graf Nico Bastian Lance David Arnold Alexander Roloff Langstreckenmeisterschaft

Kartbahn Verzeichnis

Unser Kartbahnverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick aller Kartbahnen in Deutschland!

Zufällige Kartbahnen in D

Medienpartner