go-kart.de   -   Das Portal rund um den Kart- und Motorsport

Mercedes-Benz und Bruno Spengler setzen Zusammenarbeit 2011 fort

23. März 2011 - Bruno Spengler bestreitet die DTM-Saison 2011 erneut am Steuer der AMG Mercedes C-Klasse. Für den 27-jährigen Kanadier ist es die neunte Saison als Mercedes-Benz Fahrer und die siebte als Mercedes-Benz DTM-Pilot.
Die Zusammenarbeit zwischen Mercedes-Benz und Bruno Spengler begann vor acht Jahren mit seiner Aufnahme in das Mercedes-Benz Nachwuchsfahrer-Programm. In der Saison 2003 startete er in der Formel 3 Euro-Serie. Nach einem schweren Testunfall verpasste Spengler die ersten sechs Saisonläufe, stand aber schon am zweiten Rennwochenende nach seiner Verletzungspause in Le Mans als Dritter auf dem Podium. Seine Mischung aus Talent und Kampfgeist legten den Grundstein für die kommenden Erfolge: Gemeinsam mit Mercedes entwickelte er sich zu einem der Stars in der DTM.

Bereits nach seiner Debütsaison 2005 stieg Spengler im Jahr 2006 ins Mercedes-Benz Werksteam von HWA auf. Bei seinem ersten DTM-Sieg auf dem Norisring 2006 wurde er mit 22 Jahren und 334 Tagen einer der jüngsten Sieger in der Geschichte der Meisterschaft. Im gleichen Jahr gewann Spengler drei weitere Rennen und schloss seine zweite DTM-Saison als Vizemeister ab. Auch in der Saison 2007 belegte er mit einem Sieg den zweiten Platz in der Gesamtwertung. In den Jahren 2008 und 2009 fuhr er ebenfalls in die Top-5 der Gesamtwertung.
In der vergangenen Saison mischte Spengler bis zum letzten Saisonlauf in Schanghai im hart umfochtenen Titelkampf mit. Letztlich krönte sich sein Mercedes-Benz Teamkollege Paul Di Resta zum Meister. Wie Spengler stammt auch er aus dem Nachwuchsförderprogramm von Mercedes-Benz. Spengler beendete die Saison auf dem dritten Platz. Für die Saison 2011 hat sich der siebenfache DTM-Laufsieger weitere Siege und einen neuerlichen Angriff auf den Meistertitel vorgenommen.

Bruno Spengler: "Ich freue mich riesig auf meine siebte DTM-Saison mit Mercedes-Benz. Im Winter war ich fast einen Monat in meiner Heimat Kanada, um meine Akkus aufzuladen und mich auf die neue Saison vorzubereiten. Es gibt keine Garantie für Erfolg, besonders in einer so eng umkämpften Meisterschaft wie der DTM, aber ich werde auch in diesem Jahr mein Bestes geben und gemeinsam mit meinem Team angreifen."

Norbert Haug, Mercedes-Benz Motorsportchef: "Bruno Spengler ist ein junger Fahrer mit 27 Jahren - bei Mercedes-Benz Motorsport aber bereits ein "Oldtimer" im allerbesten Sinne. Und Bruno wurde von Jahr zu Jahr besser. Unsere Zusammenarbeit geht 2011 in ihr neuntes Jahr. Sie begann 2003, als Bruno in unserem Formel 3-Juniorprogramm debütierte und dort gleich einen sehr schweren Testunfall hatte, der schlimmstenfalls das Ende seiner Karriere hätte bedeuten können. Aber Bruno hielt zu uns und wir hielten zu ihm und umso mehr Freude und Genugtuung hatten wir dann gemeinsam, als sich nach seiner Rekonvaleszenz alsbald große Erfolge einstellten. Bruno Spengler ist heute einer der profiliertesten und erfolgreichsten DTM-Starter und gehört zu den sympathischsten und bei den Zuschauern beliebtesten Fahrern im Feld. Mercedes-Benz Motorsport und Bruno wollen gemeinsam noch viel mehr erreichen, als unsere bald zehnjährige Zusammenarbeit zu feiern."

Quelle: Mercedes-Benz Motorsport Formel 1 & DTM

 

Kartbahn Verzeichnis

Unser Kartbahnverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick aller Kartbahnen in Deutschland!

Zufällige Kartbahnen in D

Medienpartner