go-kart.de   -   Das Portal rund um den Kart- und Motorsport

DTM-Stars am Steuer des Audi R8 LMS

Ekström, Rockenfeller und Scheider bestreiten 24h-Rennen - Werkseinsätze auf dem Nürburgring und in Spa-Francorchamps - Drei Top-Teams und hochkarätige Fahrerbesetzungen

05. April 2011 - Mit hochkarätigen Fahrerteams nimmt Audi die beiden 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring (25./26. Juni) und in Spa-Francorchamps (30./31. Juli) in Angriff. Bei den beiden Werkseinsätzen mit dem Audi R8 LMS gehen auch die DTM-Stars Mattias Ekström, Mike Rockenfeller und Timo Scheider an den Start.

Auf der legendären Nürburgring-Nordschleife starten die Teams ABT Sportsline und Phoenix Racing mit jeweils zwei Audi R8 LMS. Nachdem sie beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring bereits in den vergangenen beiden Jahren wertvolle Erfahrungen mit dem GT3-Sportwagen der quattro GmbH sammelten, erhalten sie dieses Mal volle Werksunterstützung aus Ingolstadt und Neckarsulm.

 

Alle vier Fahrzeuge sind dabei erstklassig besetzt: Für ABT Sportsline treten Mattias Ekström, Timo Scheider und Marco Werner sowie Christer Jöns, Luca Ludwig und Christopher Mies an. Christian Abt ist als Verstärkung auf beiden Fahrzeugen des DTM-Meisterteams der Jahre 2002, 2004, 2007, 2008 und 2009 genannt. Bei Phoenix Racing übernimmt Frank Stippler die "Doppelrolle". Er unterstützt Marc Basseng, Marcel Fässler und Mike Rockenfeller sowie Christopher Haase, Marc Hennerici und Markus Winkelhock.

Phoenix Racing startet wie im vergangenen Jahr auch beim 24-Stunden-Rennen im belgischen Spa-Francorchamps. Als Fahrer der beiden R8 LMS sind Marc Basseng, Christopher Haase und Frank Stippler sowie Marcel Fässler, Andrea Piccini und Mike Rockenfeller vorgesehen. Zwei weitere Fahrzeuge setzt im Auftrag von Audi das belgische W Racing Team ein, das mit dem R8 LMS in der Saison 2010 auf Anhieb den Meistertitel in der Belcar-Serie holte. Für WRT fahren Mattias Ekström, Greg Franchi und Timo Scheider sowie Filipe Albuquerque, Bert Longin und Stéphane Ortelli. Phoenix Racing und WRT gelten als intime Kenner der Rennstrecke in Spa-Francorchamps und des belgischen 24-Stunden-Klassikers.

"Der Audi R8 LMS wurde gezielt für den Kundensport entwickelt", erklärt Audi-Motorsportchef Dr. Wolfgang Ullrich. "Mit den beiden Werkseinsätzen auf dem Nürburgring und in Spa-Francorchamps wollen wir das positive Image, das der R8 LMS nach seinen ersten beiden Einsatzjahren bereits hat, unterstreichen. Ich denke, dass wir auf Team- und Fahrerseite dafür bestens aufgestellt sind."

Den Vertrieb und die Weiterentwicklung des GT3-Sportwagens hat 2011 die quattro GmbH unter Leitung von Werner Frowein und Romolo Liebchen übernommen. Die nochmals verbesserte Version des Audi R8 LMS feierte Anfang Februar ihre Premiere mit einem Doppelsieg beim 12-Stunden-Rennen in Bathurst (Australien).

Der Audi R8 LMS des Modelljahres 2011 verfügt unter anderem über eine geänderte Motorapplikation des 5,2-Liter-V10-Triebwerks, ein modifiziertes Fahrwerk und eine speziell für Langstrecken-Rennen entwickelte, gewichtsoptimierte Rennsportkupplung.

"Die Saison 2011 hat für den Audi R8 LMS mit dem Doppelsieg in Bathurst perfekt begonnen", sagt Werner Frowein, Geschäftsführer der quattro GmbH. "Daran wollen wir anknüpfen. Mit Phoenix Racing schicken wir jenes Team bei beiden Rennen an den Start, das die Entwicklung des R8 LMS für Langstrecken-Rennen von Anfang an begleitet und in diesem Bereich die meiste Erfahrung gesammelt hat. ABT Sportsline ist für den Nürburgring eine perfekte Wahl, WRT für Spa. Und was die Fahrer betrifft, kann man sich mehr kaum wünschen."

Als Vorbereitung auf das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring bestreiten ABT Sportsline und Phoenix Racing Läufe der VLN-Langstreckenmeisterschaft. WRT startet 2011 in der Blancpain Endurance Series, zu der auch das 24-Stunden-Rennen in Spa-Francorchamps zählt.

Die Audi-Teams beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring

Phoenix Racing
Marc Basseng/Marcel Fässler/Mike Rockenfeller/Frank Stippler
Christopher Haase/Marc Hennerici/Frank Stippler/Markus Winkelhock

Team ABT Sportsline
Christian Abt/Mattias Ekström/Timo Scheider/Marco Werner
Christian Abt/Christer Jöns/Luca Ludwig/Christopher Mies

Die Audi-Teams beim 24-Stunden-Rennen in Spa-Francorchamps

Phoenix Racing
Marc Basseng/Christopher Haase/Frank Stippler
Marcel Fässler/Andrea Piccini/Mike Rockenfeller

W Racing Team
Mattias Ekström/Greg Franchi/Timo Scheider
Filipe Albuquerque/Bert Longin/Stéphane Ortelli

 


Quelle: AUDI

Kartbahn Verzeichnis

Unser Kartbahnverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick aller Kartbahnen in Deutschland!

Zufällige Kartbahnen in D

Medienpartner