go-kart.de   -   Das Portal rund um den Kart- und Motorsport

Quelle: DTM

Startschuss für die DTM Driver Association

02. August 2014 - Anlässlich des sechsten Rennens der DTM-Saison 2014 in Spielberg hat die neu gegründete DTM Driver Association (DTMDA) ihre Arbeit aufgenommen. Die Hersteller unabhängige Vereinigung der DTM-Piloten soll künftig dazu beitragen, die Zusammenarbeit zwischen Fahrern, dem Serienveranstalter ITR und dem Deutschen Motorsport Bund (DMSB) weiter zu verbessern.
 
Eine der Hauptaufgaben der DTMDA wird die gezielte Mitsprache und Interessenvertretung aller DTM-Piloten sein. Gerade im Hinblick auf eine weitere Verbesserung der Sicherheitsstandards sowie bei der Ausgestaltung des sportlichen Reglements lautet das Ziel der DTMDA, die Sicht der Fahrer als eigene Position in die Diskussion mit allen Beteiligten einfließen zu lassen. Die DTMDA versteht sich als offizielle Interessenvertretung aller aktiven DTM-Piloten und wird die gemeinsamen Standpunkte zukünftig auch verstärkt in die Öffentlichkeit zum Ausdruck bringen.
 
Der DTM Driver Association kann jeder aktive DTM-Pilot beitreten. Für jeden in der DTM vertretenen Hersteller haben die jeweiligen Mitglieder einen Fahrersprecher gewählt. Die Audi-Piloten werden von Timo Scheider vertreten, Timo Glock ist der gewählte BMW-Vertreter. Gary Paffett nimmt die Rollte des Sprechers bei den Mercedes-Piloten ein.
 
Quelle: DTM
 

Tags: 2014 DTMDA

Kartbahn Verzeichnis

Unser Kartbahnverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick aller Kartbahnen in Deutschland!

Zufällige Kartbahnen in D

Medienpartner